Wie soll ich es versuchen ihn zurück zu erobern?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Trennung ist für dich eine schlimme Sache. Anderen geht und ging
es ähnlich. Man sieht erst nicht, wie es weitergehen soll. Dass du am
Ende bist, ist nachvollziehbar und normal. Aber fast jeder muss da ein
oder mehrere Male in seinem Leben durch.

Ich kann nicht in deinen Freund hineinschauen und kenne nicht die Vorgeschichte. Aber oft ringt man sich zu einer Trennung durch, wenn man über lange Zeit vergeblich gehofft hat, dass sich die Gefühle wieder einstellen. In so einer Situation läßt man sich normal von Mitleid nicht mehr umstimmen.

Er braucht keinen Brief und keine Liebesbeweise um zu sehen und zu spüren, wie es dir geht. Nur wenn ihm in ein paar Tagen dämmert, dass er sich falsch entschieden hat, könnte sich noch was ändern. Mit Aktionen von dir kannst du das eher behindern als befördern.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun versuche bitte nicht von ihm Mitleid zu bekommen (schwere Zeit, kann ihn gebrauchen,bin extra für ihn umgezogen, habe keine Freunde...) DAS bringt Dir den Freund sicher nicht zurück. Willst Du, dass jemand, der Dic ncith merh liebt,nur aus Mitleid mit Dir zusammen ist?

Hast Du ihm auch zugehört? ER liebt Dich nicht mehr, das ist hart, ja, aber daran wirst Du doch nichts ändern, indem Du ihm DEINE Liebe in zig Sprachen schwörst, denn er weiß das doch.

Und nach so einer frechen Aussage von ihm, dass Du aufhören sollst ihn zu nerven, sonst würde er es sich mit dem Treffen fnochmal überlegen, würde ich das Treffen absagen und den Brief zerreißen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn er dich nicht mehr liebt, kannst du ihn nicht mit deiner Liebe überzeugen. Liebe kann man nicht erzwingen oder auf Knopfdruck mit Überreden wieder heraufbeschwören.

Ich würde seine Entscheidung heute einfach hinnehmen, man sollte niemals um Liebe betteln. Das ist nicht der Sinn von Liebe.

Sieh zu, dass du dich auf deine andere Probleme konzentrierst, sie regelst. Freunde kommen schon noch und der Schmerz lässt nach einer Zeit nach. Besser jetzt lernen damit zu leben, als es nochmal zu versuchen, um nach einem Monat den ganzen Schmerz wieder in geballter Ladung zu spüren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi,

das einzige was du machen kannst ist einfach nur reden. Jedoch solltest du nicht betteln, das macht alles schlimmer. Besser ist es zu sagen und erklären, wie wichtig er dir ist und du solltest ihm nochmal klar machen, dass du extra für ihn in die Stadt gezogen bist.

LG und gutes gelingen
Schnubula.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo,
sag ihm das du nicht ohne ihn kannst. Wenn du weinst wird er ja auch sehen wie schlecht es dir geht. Versuch aber trotzdem stark zu bleiben und mach keinen Mist. Wenn es nicht wieder was wird dann musst du halt damit leben.
Liebe Grüße
Anna Lena

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Jetzt mal abgesehen davon das schluss ist , das ist nun mal  so kommt und geht. Und diesen satz ""Ich liebe dich" in allen Sprachen geschrieben" das den für ein blödsin?

Immer so ein liebes gedöns kümmer dich lieber um dein leben und setz dir ziele , wen es nicht mehr passt dann passt es halt nicht mehr.

Mein gott man wird viel zu schnell alt lebe und genies dein leben. Schau dir deine älteren mit menschen an so das es dir viel bewusst wird.

Also kopf hoch ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann ihn zurzeit echt gut gebrauchen.

Damit zeigst du, dass du ihn nur aus rein egoistischen Gründen zurückhaben willst. Wenn er schlau ist, schießt er dich in den Wind. So eine Freundin will nämlich wirklich niemand haben. Er ist vermutlich dein seelischer Fußabtreter. Und da hat der Gute verständlicherweise keinen Bock drauf.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Coffeman444
28.07.2016, 12:25

Wohl wahr! Zudem dieses "Zurückerobern" ... er ist doch keine Trophäe... Außerdem wird er schon seine Gründe haben warum er Schluss gemacht hat.. er ist auch nur ein Mensch mit eigenem Charakter.

1

Was möchtest Du wissen?