Wie soll ich es ihm nur erklären?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ganz offensichtlich fühlst du dich ja nicht wohl in dieser Beziehung. Was ich dir ganz sicher sagen kann ist, dass ich schon einmal in einer ähnlichen Situation war, nur dass mein Freund und ich schon wesentlich länger zusammen waren. Allerdings habe ich dann den Fehler gemacht, nicht Schluss zu machen, eben aus Angst, genau wie du erwähnt hast. Jedoch hat mir das noch schlechtere Gefühle gemacht, ich habe mich nicht gut gefühlt damit. Als es dann endlich doch Schluss war zwischen uns war ich total befreit und glücklich. Also ich kann dir nur raten es auszusprechen. Deinem Freund gegenüber ist es auch nicht fair, die Gefühle einfach vorzuspielen. Sprich es aus, sag ihm aber, dass es keinesfalls an ihm liegt, sondern dass du einfach keine Gefühle für ihn entwickeln kannst, die über Freundschaft hinausgehen. Er muss das verstehen. Aber mach ihm danach nicht wieder Hoffnung, in dem du weiterhin mit ihm schreibst... viel Erfolg!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Euelauge 11.01.2016, 20:44

Ich danke dir !! Ich werde es versuchen .

1

Du solltest ihm die Wahrheit sagen. Du kannst ihm nicht irgendetwas anderes erzählen aber darauf hoffen ihn glücklich zu machen und nicht zu verletzen. Wenn er dich wirklich liebt dann wird er es akzeptieren. Natürlich ist es hart für ihn aber es ist die Wahrheit und er sollte es schätzen diese von dir zu erfahren.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Euelauge 11.01.2016, 20:40

Danke. 

0

Was möchtest Du wissen?