Wie soll ich "Energie" mit eigenen Worten beschreiben, keine komplizierten Wörter?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Unser Wort "Energie" leitet sich vom griechischen Wort "energia" ab. Übersetzten lässt sich das in etwa mit "wirkende Kraft" oder "Fähigkeit, etwas zu tun". (Quelle: ,,Energie heute und morgen" von Alke Kissel und Manfred Rohrbeck. Erschienen im Coppenrath-Verlag.)

Energie ist erst einmal ein Zustand den Materie oder auch der Raum einnehmen kann. Energie erleben wir mit unseren Sinnen als Form von Veränderung . Es gibt die verschiedensten Energieformen. Lageenergie, Bewegungsenergie, Bindungsenergie, Spannungsenergie (Feder), elektrische (elektromagnetische Energie), Wärmeenergie, ... Es gilt in der Physik von Newton der Energiererhaltungssatz. Das heißt, dass Energie nicht "verloren" gehen kann oder "verbraucht" wird sondern lediglich einem Umwandlungsprozess in eine andere Form vollführt. ZB Lageenergie in Wärme. Ein Stein fällt auf den Boden. Die Verformung des Untergrundes wandelt die Bewegung der Masse Stein in Wärme um.

energie ist in allem enthalten und wird für jegliche veränderung und bewegung benötigt. sie kann weder verbraucht, noch erneuert werden, sondern nur in eine andere form umgewandelt werden.

Was möchtest Du wissen?