Wie soll ich einen Lernplan erstellen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Dann nimmst Du einfach Excel oder ein Derivat und berücksichtigst die Ergebnisse der modernen Hirnforschung die besagen: 1. Wiederholung nach 1 bis 2 Tagen und zweite nach einer weiteren Wochen.

Für die Lerneinheiten kannst Du selbst den Zeitrahmen festsetzen, z.B. 15, 20, 30 oder 45 Minuten.

Überall wo schon was eingetragen ist, passt dann halt nichts mehr rein. So simpel ist das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

mach dir doch erst mal z.B. in Word zwei Spalten und schreibe in die linke alles, was dir Probleme macht. Dann kannst du ganz gezielt nach Lösungen der einzelnen Probleme suchen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach dir ein Lernplakat! Die Struktur musst du schon selber finden, denn jeder hat seine eigenen Aufgaben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die Youtuberin Ella TheBee hat mehrere Videos zu diesem Thema gemacht, die ich alle sehr gut finde!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles was du brauchst : stift, zettel
Alles was du machen sollst : alles aufschreiben was zu erledigen ist bis zu einem bestimmten tag.
Fertig.
Du wirst dich niiieeemals an sowas wie jeden tag 45 min mathe oder so halten können. Dazu sind manche situationen einfach zu ungünstig und du bist kein computer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?