Wie soll ich einen Erörterung über ....?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Zuerst macht man eine Einleitung, in der man das Thema und die Probleme erwähnt. Man sagt, um was das es geht. Man hat eine Fragestellung.

Im Hauptteil kommen alle Vor- und Nachteile der beiden Sachen. Als Vorteil für die Schule kann sein, dass man später eventuell mehr verdienen wird. Ein Vorteil für die Ausbildung kann sein, dass man schon früh Geld verdient und deshalb selbstständiger ist. Hier muss man selbst denken, was dafür und was dagegen spricht. Gegen eine Ausbildung kann auch sein, dass man sich zu früh für eine Berufsrichtung entscheiden muss.

Am Ende nimmt man Stellung zu dem, was man selbst besser findet. Dabei kann man auch argumentieren. Im Hauptteil ist man eher sachlich und neutral geblieben und am Schluss kommt die eigene Meinung.

Argumente ABI:

  • Mehr Stellenauswahl, Studium möglich etc.
  • In der Regel nachher besser bezahlte Berufe
  • Mehr Wissen/bessere Vorbereitung
  • (Mehr Zeit zum Überlegen was man machen soll)

Argumente Ausbildung:

  • Schneller im Beruf, daher zB auch schneller Geld
  • ABI für viele Berufe nicht benötigt; "zu viele" Leute mit ABI in der Gesellschaft
  • wichtige praktische Erfahrung sammeln

Was möchtest Du wissen?