wie soll ich eine noch nicht so gute Freundin auf ihre Magersucht ansprechen?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du solltest ganz langsam einen Draht zu ihr aufbauen…Fall nicht gleich mit der Tür ins Haus, sondern biete ihr zunächst lediglich an, dass du für sie da bist, falls sie ein Problem hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

auch wenn die Magersucht offenkundig ist , möglicherweise basierend auf früheren Mobbing-Erlebnissen dann rate ich nicht zu einem unmittelbaren drauf ansprechen. Wenn einem eine Person sehr wichtig ist, dann drückt man aus, dass man froh ist, dass man solch eine Freundin hat, vielleicht irritiert sie das, aber sie wird sicherlich vortreffliche Eigenschaften (Ehrlichkeit /Offenheit ..) haben  und darüber versichert man ihr, dass man jederzeit für sie da ist (dann ist schon ne ganze Menge - so viel Vertrauen und Rückhalt der anderen zusichern- bedeute auch, dass man sich in der Schule im Zweifel immer auf ihre Seite gegen die anderen schlagen muss). Wenn sie zu dir mehr Vertrauen (jenseits der Oberflächlichkeit) hat, kannst du dieses Thema vorsichtig anschneiden, glaube aber nicht, dass du eine Magersüchtige kurierst durch Zureden (Suggestion), das ist eine Sache für einen Arzt ggf. für einen Therapeuten, denn die Magersucht kann Ausdruck einer Selbstbestrafung sein(die andern mögen/lieben mich nicht - vielleicht war ich früher dick - ich will nie wieder dick sein oder ich verdiene nicht geliebt zu werden und esse fortan wenig ... ihr werdet schon sehen ..)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nobody1802
19.11.2015, 22:10

danke für deine hilfreiche antwort!:) ich glaube eh nicht dass ich sie kurieren kann ich möchte einfach nur für sie da sein

0

du bist ziemlich mager voran liegt das? so einfach die wahrheit

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Genau, frag direkt nach und rede nicht lang drum herum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?