4 Antworten

Ich wasche:

  • rein weiß (Handtücher, Unterwäsche) 60°C
  • dunkel (Jeans, schwarz, blau, grün oder auch mal rot) 40°C
  • dunkel (empfindliche Sachen) 30°C da bei 40 °C viele dunkle Sachen ihre Farbe verlieren
  • hell-bunt (rosa, weiß, beige, hellblau, hellgrün) bei meist 30°C

Das T-Shirt würde ich bei den dunklen Sachen mitwaschen, weil ich Angst hätte, das obere dunkle des T-Shirts würde ausbluten und mir meine hellen Sachen versauen. Zuerst würde ich es einmal per Hand alleine waschen und sehen, ob etwas färbt.

Ich finde es übrigens gut, dass du drüber nachdenkst! Viele heulen rum, wenn es zu spät ist und irgendwas verfärbt ist!

Daher kann ich diesen bescheuerten Kommentar mit dem zerschneiden nicht lustig finden!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

beim ersten Waschen würde ich mal Handwäsche machen, so wie es auch "Gestiefelte" empfiehlt. Danach (falls es nicht zum ausbluten neigt) wie auf dem Etikett angegeben "auf links drehen und 30 Grad" mit heller Wäsche- Feinwäsche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde es mit der Buntwäsche waschen, unterscheide aber generell nur zwischen bunt, weiß und 60grad kochwäsche

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schneide es farbmäßig auseinander und wasche die verschiedenen Farben des T-Shirts (schwarz, grau, rot, weiß) mit den der Farbe entsprechenden anderen Wäschen. Nach dem Trocknen kannst Du dann einfach das T-Shirt wieder zusammennähen - Fertig! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?