Wie soll ich die Quelle in meiner Seminararbeit unterbringen?

4 Antworten

Da gibt es die verschiedensten Methoden. In jedem Fall führt man ein Quellenverzeichis am Ende der Arbeit. Hier werden alle Quellen nach Medium und alphabetischer Reihenfolge aufgelistet.

Für den Text:

  • Man kann im Fließtext zitieren. Also in Klammern (Autor Jahr, Seite) oder bei indirekten Zitaten (vgl. Autor Jahr, Seite)
  • Man kann als Fußnote zitieren und dann in der Fußzeile eine Quelle angeben
  • Man kann durchnummerieren und mit den Nummern auf das Quellenverzeichnis verweisen (sehe ich selten)

quellenangaben führt mann immer am ende durchnummert auf.

d.h. du schreibst im test eine zahl mit () hinzu.

schau dir einfach mal eine seite in wikipedia an ...

mit normaler Fußnote, unter den du die Quellen schreibst.

Hilfe für die Seminararbeit

Hey Leute,

Ich komme jetzt in die 12. Klasse und habe eine Frage bezüglich meiner Seminararbeit. Üblicherweise muss man ja an jedem Gymnasium eine Hausarbeit verfassen. Ich wollte euch fragen wie lange das bei euch gedauert hat? Anfang November ist ja Abgabetermin, aber ich habe bis jetzt noch nicht angefangen. Also Material usw. habe ich alles und eine grobe Gliederung auch. Ich hab Angst, dass ich das nicht schaffe, weil wenn die Schule im September wieder beginnt hat man voll viel zu tun. Deshalb wollte ich die Seminararbeit in den Sommerferien schreiben. Eine Frage hätte ich noch. Und zwar muss man ja alles angeben, was man selbst nicht geschrieben hat, das wäre ja keine eigene Leistung, logisch. Meine Lehrerin meinte, man müsse auch angeben, wenn man etwas sinngemäß übernimmt. Ich verstehe das aber nicht so richtig. Man übernimmt doch alles aus anderen Quellen sinngemäß, das kann ich doch nicht immer angeben. Wisst ihr was ich meine? Ich übernehme ja die Informationen anderer Quellen und übertrage sie auf meine Arbeit mit eigenen Worten halt. Aber das ist ja dann auch sinngemäß. Könnt ihr mir da bitte weiterhelfen. Meine Lehrerin ist zurzeit nicht erreichbar, deswegen die Frage hier. Danke schon mal im Voraus :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?