Wie soll ich die Note meinen Eltern mitteilen?

3 Antworten

Weisst du, es gibt tatsächlich Schlimmeres als eine schlechte Mathenote. Du hast Nachhilfe bekommen, du hast gelernt. Du hast immerhin eine vier bekommen, das heisst, ausreichend. Auch deine Eltern werden mit diesem Ergebnis leben müssen. Waren sie selber Musterschüler? Wahrscheinlich eher nicht, oder? Heute noch sagst du ihnen die korrekte Note.

Ich will auch meine Eltern nicht anlügen

Das finde ich sehr gut von Dir.
Schade aber, dass dafür bloss der Elternsprechtag der Grund zu sein scheint.

Im Grunde kannst Du es ihnen ganz genauso sagen, wie Du es hier geschrieben hast. Die Note ist da - es ist so wie es ist. Unveränderlich. Sag es ihnen also.

Du kannst am ganzen Setup nichts verändern. Weder an der Strenge Deiner Eltern, noch an der Zensur. Es klemmt alleine bei Dir. Du schaffst das. Eltern stehen mehr auf Ehrlichkeit als auf gute Zensuren.

Ich habe das Matheproblem diesmal nicht verstanden und nur eine 4.

Was möchtest Du wissen?