Wie soll ich die Frage formulieren ohne unhöflich rüberzukommen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Es ist ok, wenn Du nach 6 Wochen höflich nachfragst. Ich würde schreiben:

Sehr geehrter Herr ...,

vor einiger Zeit habe ich Ihnen meine Bewerbungsunterlagen für eine Ausbildung als ... zugesandt. Heute möchte ich einmal höflich nachfragen, ob Sie die Unterlagen erhalten haben und ob Sie bereits Gelegenheit hatten, diese zu prüfen? 

Über eine Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke es wäre berechtigt wenn du mal nachfragen würdest.
Du musst ja auch für dich selbst planen sodass du im August nicht ohne Ausbildung da stehst. Da finde ich es berechtigt, nach sechs Wochen einmal nachzufragen. Der August kommt schnell.

Eine Formulierung:

Sehr geehrter Herr XXX,

in Bezug auf Ihrer E-Mail vom xx.xx. wollte ich einmal nachfragen ob die Ausbildungsstelle weiterhin für mich reserviert ist und wann ein Ausbildungsvertrag aufgesetzt und unterschieben werden kann.
Da der August immer näher rückt, würde ich mich über eine positive Rückmeldung sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen
"Deine Unterschift"
"Dein Name"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo metin2044,

ich verstehe nicht, warum Ihr jungen Leute Eure Telefone nur noch zum Schreiben benutzt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Johnbobs
16.03.2016, 16:03

Das ist also eine Expertenantwort?
Sensationell, ich bin sprachlos was hier als Experte durchgeht.

0

Was möchtest Du wissen?