Wie soll ich die Anrede verfassen? (Bewerbung)

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo!

Wenn Du die Namen kennst, dann schreibst Du

Sehr geehrte Frau X,

sehr geehrer Herr Y,

Text

Sollten Dir die Namen unbekannt sein, dann schreibst Du

Sehr geehrte Damen und Herren,

Text

PS: Die beiden Anreden untereinander schreiben, aber ohne Leerzeile. Ich habe es hier nur so geschrieben, weil es nicht anders möglich ist.

Erlaubt ist aber auch, die Anreden nebeneinander zu schreiben.

Sehr geehrte Frau x, sehr geehrter Herr y,

Die Frau auch immer zuerst nennen, es sei denn der Mann hat eine höhere Position. Ansonsten (oder auch wenn das nicht angegeben oder nicht ersichtlich ist) immer zuerst die Frau anreden.

ja genau : sehr geehrte frau x , sehr geehrter herr y :) das noch besser

Oreokeks1001 07.10.2012, 22:17

Also so:

Sehr geehrte Frau Müller und sehr geehrter Herr Müller,

oder

Sehr geehrte Frau und sehr geehrter Herr Müller

oder

Sehr geehrte Frau, Sehr geehrter Herr Müller

:-D danke...

0
eierkuchenform 07.10.2012, 22:27
@Oreokeks1001

Das sollte aber untereinander geschrieben werden:

Sehr geehrte Frau Müller,

sehr geehrter Herr Müller,

text text text

0

Sehr geehrte Frau X, sehr geehrter Herr Y, wäre da die übliche Anrede.

sehr geehrte damen und herren

Appeljonni 07.10.2012, 22:15

Damen und Herren, wenn es plural wäre. Da aber von beidem nur eine Person angegeben sind und mit Namen, wäre die Antwort von asco24 besser.

0
Oreokeks1001 07.10.2012, 22:15

Das passt leider nicht so recht, weil es sich um zwei Privatpersonen handelt.

0

Was möchtest Du wissen?