Wie soll ich denn jetzt zu meinem Bewerbungsgespräch kommen :(?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Durch ein paar körperliche Probleme kommen für mich nicht viele Beruf infrage. Deshalb konnte ich mich nicht sehr oft hier in der Gegend bewerben. Deshalb sind ein paar Bewerbungen auch in weiter entfernte Städte angekommen. Natürlich habe ich nur Absagen von hier. Jetzt bleibt mir nur übrig, irgendwo anders eine Ausbildung zu beginnen. Und ich habe auch 2 Einladungen zum Gespräch erhalten!

Meinen Papa habe ich mal gefragt, ob er mich da hin fahren würde. Und wie er es immer sagt: "Na klar! Versprochen!" Und er hat mir auch tausend mal beteuert, dass er mich fährt.

Tja, jetzt wo ich die Termine habe: "Ne, also das geht nicht!" Ja, er kann ja nicht einfach nicht auf die Arbeit gehen. Das weiß ich ja.

Aber was soll ich jetzt machen? Mit dem Zug kostet es an die 100€ und ich würde die ganze Nacht fahren. Und das will meine Mama nicht.

Was kann ich denn tun? In der Nähe gibts keine Ausbildungsstellen mehr :(

Um was für Ausbildungsberufe handelt es sich?

Es gibt hunderte von Ausbildungsberufen! Wenn du tatsächlich körperlich für die Mehrzahl an Ausbildungsberufen nicht in Frage kommst, dann bist du schwerbehindert und hast Anspruch auf Förderung und Unterstützung durch verschiedene Ämter. Informiere dich bitte ausführlich darüber, damit du sozial nicht abgehängt wirst und nicht verarmst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Haben dir die Unternehmen geschrieben, dass sie dir die Anfahrt nicht bezahlen? Wenn nein, müssen sie es.
Viel Auswahl hast du aber nicht. Entweder du suchst weiter oder du fährst da hin...Musst du entscheiden...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hast du dich in 100 km Entfernung beworben? Wenn nein kostet rine Tageskarte niemals 100 Euro. Ich glaube du bist dir nur zu fein und bequem mit den Öffentlichen Verkehrsmitteln zu fahren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wiedoof 05.10.2016, 18:14

Dankeschön -.- Aber leider ist es wirklich so.

0
herzilein35 05.10.2016, 19:10

Warum soweit und erfahrungsgemäß sagen die Arbeitgeber bei dieser Entfernung ab

0

Wenn du  die ganze  Nacht  fahren  wurdest,  und das einzelne Ticket  100€ kostet.  Ja warum  hast du  dich überhaupt  so weit weg  beworben?  Wenn du  genommen wirst,  mußt du jeden Tag hin .  Und das kostet  mehr . Oder ziehst du  direkt um? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
wiedoof 05.10.2016, 18:22

Ich pendle ja keine 246 km :D

0
Mich32ny 05.10.2016, 18:25
@wiedoof

Dann brauchstdu  eine  Wohnung.  Hast du  schon eine ? Oder zumindest  in  Aussicht? 

0
Mich32ny 05.10.2016, 18:40
@wiedoof

Ach her je.  100  € ist nicht  viel.  Deine  Eltern  sollten  dich  eigentlich  unterstützen.  Entweder  fahren  sie dich  oder geben  dir das Geld.  

Und sorry  aber über  das Zugticket ,  was es kostet  usw,  hättest  du die   vorher  überlegen  können.  Ich  meine  du hast ja sogar  schon dort eine  Wohnung.  Irgendwie  musst du  da auch  dran  gekommen  sein. 

0
herzilein35 05.10.2016, 19:12

und ist sich ziemlich sicher fas er genommen wird was ich eher bezweifele

0

Mitfahrgelegenheit? Schau mal im Internet vielleicht muss jemd an dem Tag auch in die Richtung fahren und kann dich mitnehmen. Und voher auch die Bewertungen der Fahrer durchlesen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?