Wie soll ich dem Frauenarzt sagen, dass ich einen Schwangerschaftstest machen möchte?

...komplette Frage anzeigen

18 Antworten

Du hast seit deinem Petting im November drei normale Regelblutungen gehabt. Du bist nicht schwanger. Egal wie oft du noch hier fragst.

Auch die Tests, die du selbst gemacht hast, bestätigen das. Du brauchst im Grunde keinen Frauenarzt, sondern einen Psychiater.

Aber wenn es dich glücklich macht, geh halt hin. Die Tests beim Frauenarzt sind die gleichen, die du in jedem Drogeriemarkt kaufen kannst - er kauft sie nur en gros ein.

Du vertraust einem studierten und wahrscheinlich promovierten Menschen nicht, dass er seinen Job richtig macht? Dann hast du ein Problem.

Erkläre dem Arzt, dass du die Möglichkeit siehst, schwanger zu sein, lass dich von ihm untersuchen und dann, wenn die Möglichkeit auch mit Ultraschall nicht ausgeschlossen werden kann, einen Test machen.

MsItsThatSimple 24.02.2017, 09:42

nur weil jemand ein akademiker ist heißt, dass nicht das man ihm problemlos vertrauen sollte.

2
Schnuppi3000 24.02.2017, 09:52
@MsItsThatSimple

Schon klar, aber mit der Einstellung dass ein Arzt einen zentralen Teil seiner Arbeit beherrscht, braucht man da nicht hingehen.

0
Violetta1 24.02.2017, 10:05
@Schnuppi3000

Da nur mal am Rande: ich darf mich seit Jahren allenaselang mit Ärzten beschäftigen. Wenn ich eins daraus gelernt hab: vertrauen ist gut. Kontrolle ist besser.

Auch Ärzte vergessen was, nehmen nicht ernst, machen Fehler.

Trotzdem geht man weiter hin, weil man halt auch muss.

Aber lernen tut man ganz gewiss was daraus.

0
LouPing 24.02.2017, 10:07
@MsItsThatSimple

Hey MsltsThatSimple

Sws-Tests gibt es mittlerweile fast überall (Apotheke,Drogerien,Supermarkt,Internet) zu kaufen. 

Sind die Tests auch "zu doof" um eine Sws nachzuweisen dann bleibt noch das warten-der Körper meldet sich ganz sicher. 

Allerdings muss man sich dann auch mit Biologie auskennen-die Periode zu bekommem heißt eigentlich nicht Schwanger-aber,was weiß der Körper schon. 

1
Schnuppi3000 24.02.2017, 10:07
@Violetta1

Ich arbeite täglich mit Ärzten und weiß, dass sie auch nur Menschen sind.

Aber der Fragestellerin, die seit Monaten denkt, dass sie schwanger sein könnte obwohl alles dagegen spricht, zu implizieren, dass Frauenärzte eventuell nicht fähig sind, eine Schwangerschaft im 3./4. Monat zu diagnostizieren, ist nicht gerade hilfreich.

1

Kannst du bitte endlich mal die Unterscheidung zwischen Blutungen in der Schwangerschaft und der Periode lernen? Aber egal...

Der frauenarzt wird entweder einen Ultraschall oder einen Urintest (was du auch schon selbst gemacht hast) machen oder beides. Eventuell wird auch ein Bluttest gemacht aber das denke ich bei der Vorgeschichte eher nicht. Sag halt einfach, dass du sichergehen möchtest, wirklich nicht schwanger zu sein

Laut einer deiner unzähligen Fragen unter diversen Accounts warst du doch angeblich schon beim Frauenarzt...

Ich finde es wirklich sehr, sehr traurig, dass sich dein gesamtes Leben hier bei GF abspielt, du anscheinend keinerlei andere soziale Kontakte hast und im realen Leben keinen Ansprechpartner findest.

Such dir ein Hobby, mache Sport, finde Freunde, arbeite an deinem Selbstwertgefühl und gestalte dein Leben.

Und um deiner nächsten Frage, die so sicher wie das Amen in der Kirche kommen wird, vorweg zu greifen: Ja, auch der mieseste Gynäkologe dieser Welt "übersieht" eine Schwangerschaft in der 14.SSW nicht.

twinbabdy 24.02.2017, 16:30

Ja nur klar habe ich viele Beweise wo ich mir sicher kann das ich nicjt schwanger bin!! Aber seit gestern ist mein Bauch komisch.. also als würde da jemand Treppeln aber merke es seid gestern nur.
Mache mir jetzt einfach sorgen.

0

Sag einfach du glaubst du bist schwanger dann macht er nen Test

Auch wenn sich das für Dich nach etwas besonderem anhört, ist genau das deren Job und die machen das tagtäglich. Die gähnen kurz, beraten Dich und kommen dann Deinem Wunsch nach. Genau dafür sind sie u.a. da.

Du brauchst diesen Termin nicht! MEIN GOTT!

Du kannst das der Arzthelferin schon sagen die wird dir dann gleich was zum pinkeln mitgeben.

Der FA kann auch noch einen Ultraschall machen - damit du ENDLICH beruhigt bist!

Danach sollte dir dein Arzt eine Überweisung zum Psychiater mitgeben!

"Hallo lieber Dr. Ich hätte gerne einen Schwangerschaftstest"?

Wenn du deine Periode hattest und du denkst, dass eine Schwangerschaft bestehen könnte, dann wärest du nächste Woche etwa in der 6. -7. Woche. Bei einer gründlichen Untersuchung würde der Frauenarzt auch ohne Test sehen, dass du schwanger bist. Also lass dich untersuchen und dann kannst du dich wieder beruhigen.

Yosoy 24.02.2017, 09:44

Sie hatte schon 3 mal ihre Periode..wäre also schon mindestens im 3. Monat

1
furbina 24.02.2017, 09:46
@Yosoy

Nee, das wäre dann im 4. Monat.............

1
Pangaea 24.02.2017, 09:45

Nein, sie wäre im 4. Monat. Sie hatte nämlich schon drei normale Regelblutungen, aber sie will ja nicht hören, dass sie nicht schwanger ist.

2
Yosoy 24.02.2017, 09:51
@Pangaea

Ja..ich hab mindestens 3. Monat gesagt weil ich grad zu faul war nachzurechnen, ob es bei einem sehr kurzen Zyklus auch rein theoretisch möglich wäre, dass sie dennoch erst Ende 3. Monat ist. Aber klar, normalerweise 4.

0
twinbabdy 24.02.2017, 10:00

Es sind 3 Monate
19.11 war dieser Vorfall mit meinem ex.

0
furbina 24.02.2017, 10:11
@twinbabdy

Ok, dann wärest du nun Ende 4. Monat und hättest schon eine kleine Kugel......in wenigen Tagen hättest du dann Kindsbewegungen.......deine Brüste hätten an Umfang zugenommen.........die erste Morgenübelkeit dürfte auch vorbei sein. Wenn das so wirklich ist, dann brauchst du keinen Test, dann sieht der Doc schon fast welches Geschlecht dein Kleines hat. Dann wäre es schon etwa 16 cm groß........also beruhig dich, anstatt 20.000 mal die selbe Frage zu stellen.........

1
twinbabdy 24.02.2017, 10:29

Wieso Ende 4 Monat? Es ist am 19.11 passiert!

0
furbina 24.02.2017, 10:38
@twinbabdy

Na ja, wenn es am 19.11. passiert ist, muss, damit etwas passiert sein könnte, ein Eisprung stattgefunden haben.....dann solltest du dementsprechend um den 5.11. deine Periode gehabt haben. Dann musst du von da an rechnen und du wärest jetzt in der 16. Woche, also Ende 4. Monat. Das heißt, das du nächste Woche in den 5. Monat kommst.....und ich hatte immer in der 17. Woche meine ersten Kindsbewegungen, bekam meine Hose nicht mehr zu und der BH wurde auch schon gesprengt. So, und jetzt überlege mal, ob du immer noch schwanger bist.

0
twinbabdy 24.02.2017, 13:08

Habe meine Periode am 30.11 bekommen.

0
furbina 24.02.2017, 14:36
@furbina

Ach, dann wärest du ja schon im 5. Monat.............na ja, dann hört die Fragerei ja im August auf.............

2
twinbabdy 24.02.2017, 16:50

Wie kann man im 5 Monat sein? Wenn es 19.11 passiert ist !

0
furbina 24.02.2017, 16:59
@twinbabdy

Bist du eigentlich irgenwann mal aufgeklärt worden? Nehme den 1. Tag deiner letzten Periode bevor das passiert ist und rechne mal, wie viele Wochen das her sind. Alle 4 Wochen sind ein Monat......also warst du am 30.11 in der 5. Woche (2. Monat), am 28.12. in der 9. Woche (3. Monat),25.1. in der 13. Woche (4.Monat), 22.2. 17. Woche (5. Monat) Das würde heißen, wenn du schwanger wärest.......was ich aber komplett für unmöglich halte, wärest du heute in 16+2, also 5. Monat.....dein Kind wäre ca. 16 cm groß...........dem entsprechend müsste das Kind um den 5 August zur Welt kommen..........ich hoffe, danach hast du keine Panik wegen dem 19.11.

1
twinbabdy 25.02.2017, 02:46

Wie kann ich am 30.11 5te Woche sein wenn ich am 19.11 Petting hatte?

0
Yosoy 25.02.2017, 11:26
@twinbabdy

die Schwangerschaftswochen (und Monate) werden ab dem Beginn der letzten Periode VOR dem fraglichen GV gerechnet. Also ist man zum Zeitpunkt der Befruchtung schon ca. in der 2-3. Woche (je nach Zyklus). Also wann hattest du VOR dem 19.11. das letzte Mal deine Periode (Beginn, nicht Ende)? Ab da musst du die Wochen rechnen!

1

Sag ihm dass du ein sst machen möchtest

Hallo! Sage dem Frauenarzt Du willst wissen ob Du schwanger bist. Mögliche Zusammenhänge mit der Periode wird er kennen. 

Ich wünsche Dir alles Gute.

Du kannst dir doch 12.50 Euro nehmen ein clear Blue digital Test machen dann weist du es schon heute oder morgen

Sag ihm das einfach.

Normalerweise macht kein Arzt da Zicken.. hab letztens, als ich bei meiner FA war, zufällig auch gehört wie sie im verabschieden zu einer patientin sagte: nein,d as ist schon okay.. besser nen test als dass sie vor Unsicherheit irre werden.

Ich fand das gut,denn es sagt mir ja, dass sie die Sorgen ihrer Patienten ernstnimmt.

So wird das bei Dir auch sein.

Erklär´s ihm und ggf. übertreib es ein bissl: die tage waren schwächer als sonst.. Du hast Spannungsgefühle in den Brüsten.. das verunsichert total, ob er bitte.., damit Du wieder ruhig schlafen kannst.

Hm?

Wäre nur ne kleine Notlüge.

Und dann bist Du endlich beruhigt.

Wie sagt man so etwas? Ist es dir nicht möglich, einfach zu sagen, das du gerne einen Schwangerschaftstest machen möchtest, weil du dir nicht sicher bist. Alles weitere wird er schon erfragen.

Du sagst ihm einfach, dass du unsicher bist und Gewissheit haben möchtest.

Pangaea 24.02.2017, 09:46

Das ist doch unsere Freundin, die im November einmal Petting hatte und seitdem schon drei normale Regelblutungen. Die braucht keinen Frauenarzt, sondern einen Psychiater.

1
Kandahar 24.02.2017, 09:47
@Pangaea

Ach ja, die schon wieder!

Stimmt, die braucht dringend professionelle Hilfe.

2
studiogirl 24.02.2017, 09:56
@Kandahar

...sie wird auch noch 100 mal fragen, ob sie nicht doch schwanger ist. Meine Güte, als wenn wir hier alle in sie reingucken könnten!!! Wie viele Male hat sie schon den Tipp bekommen, endlich zum FA zu gehen....sie rafft es doch nicht.

0

Zu Deinem Arzt kannst Du offen sprechen.

Der hört solche Fragen jeden Tag.

Mario

ihm einfach sagen, dass du dir unsicher bist, und du gern einen schwangerschaftstest machen willst.

"ich würde gerene einen schwangerschaftstest machen"

Was möchtest Du wissen?