Wie soll ich den Unterschied zwischen Liebe und Freundschaft in ausfürliche Worte fassen?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Liebe: Mit einer Person ewig zusammen sein zu können und auch nach Jahren immer noch so fühlen, wie am ersten Tag. Die Person, die man liebt und die einen liebt lässt einen nie im Stich. Liebe überlebt alle Schwierigkeiten und endet nie, noch nicht einmal falls einer der Partner sterben sollte. (Ist jetzt nur Liebe im Sinne von Ehe und so. Es gibt natürlich auch noch die Liebe zu Verwandten, wie Mutter oder Kinder)

Freundschaft: Die Freunde sind wie eine zweite Familie für einen. Falsche Freunde werden einen irgendwann verlassen oder man lebt sich auseinander, wahre Freunde halten immer zusammen und bleiben ständig im Kontakt (selbst wenn einer mal weit weg zieht). Sie helfen einen in allen Möglichen Lebenssituationen und spenden dir Trost, wenn du dich schlecht fühlst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liebe ist Freundschaft, die Feuer gefangen hat. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Freundschaft kommt von Herzen. Man fühlt sich wohl mit freunden und unternimmt gerne was.

Bei liebe hat man Gefühle für jemanden...Herzklopfen, kribbeln im Bauch, man ist nervös und man möchte mehr die nähe des geliebten als bei der Freundschaft

Ausser bei familienliebe ist es nochmal was anderes

So würd ichs jz erklären

Grüße

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es gibt Freundschaft ohne Liebe aber keine Liebe ohne Freundschaft.

Oder:

Freundschaft ist der Grundstein für die Liebe.

Oder:

Freundschaft ist wie Liebe, nur mit weniger körperlicher Nähe. ;D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sorry: Liebe ist nur ein Wort, Freundschaft aber auch.... Themas mit Variatinen, jeder kann bei aus beiden Wörtern nicht nur Schlüsse ziehen... sondern sie auch entsprechend umsetzen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?