Wie soll ich das verstehen?Was bedeutet dieser Satz ganz genau?

4 Antworten

"Das bleibt wohl nicht aus."

  • "Das" bezieht sich auf ein Geschehen oder einen Sachverhalt X.
  • "ausbleiben" ist ein Synonym zu entfallen, nicht stattfinden.
  • "wohl" drückt eine Vermutung mit gewisser Wahrscheinlichkeit aus.

In "Übersetzung": X wird wahrscheinlich stattfinden.

Das heißt, dass für das Gegenüber zumindest, alle Themen durch sind.

Der Satz ist gut zu verstehen.

Wie wird man toleranter gegenüber schlechter Rechtschreibung?

Hat jemand eine Idee, wie man gegenüber schlechter Rechtschreibung toleranter wird? Ich bin auch kein Professor für Deutsch, aber was ich allgemein an Rechtschreibfehlern lese - und zwar (fast) völlig egal wo -, ist schon erstaunlich. Zum Ferzweiveln. Manchmal kann ich das mit Humor nehmen, aber manchmal habe ich eine Neigung, Vorträge zum dringend notwendigen Bildungsbedarf zu halten, anstatt den ganzen Tag auf ein Handy zu schauen und dann auch noch nonstop mit jemandem zu schreiben. :-))

Hinweise und Vorträge bringen aber nichts. Kennt jemand einen Trick, wie man schlechte Rechtschreibung einfach ignoriert und mit dem Thema irgendwie abschließt - endgültig?

...zur Frage

Kein Wunder, warum...... falsch?

Ich hatte letztens eine hitzige Diskussion mit einem lästigen, schnöseligen Studenten, der meine Sichtweise zu einem Thema mit dessen Argumentationslinie tadellos verändert hat. Daraufhin lobte ich ihn mit der Wortaneinanderreihung, es sei kein Wunder, warum er studiere und ich nicht. Diesen Satz korrigierte der schleimige Student, indem er das ''warum'' durch ein ''dass'' ersetzte. Er meinte mein Satz hätte einen negativen Sinn. Um einer Konfrontation aus dem Weg zu gehen, aus welcher ich vermutlich nur durch eine schmerzliche Niederlage oder gar meinen Tod kommen würde, entschied ich mich diesen Satz von ihm zu ignorieren. Ich bin mir aber nicht ganz sicher, ob er zu 100% im Recht liegt. Nun bereite ich einen Hinterhalt vor, indem ich hier Informationen zusammentrage, um ihn mit seiner eigenen Waffengattung zu schlagen.

Was meint ihr`? Ist der Satz falsch, wenn er statt ''dass'' ein ''warum'' enthält?

...zur Frage

Was bedeutet "halt" in einem Satz?

Hallo Leute, als ein Ausländischer Student höre ich meistens das Wort "halt" in einem Satz in meiner Umgebung. Obwohl ich das Wort kenne, verstehe ich leider nicht, warum dieses Wort so oft zu verwenden ist. Was bedeutet genauer dieses Wort? Es ist mit der Bedeutung zu "halten" oder? Gruß Basay

...zur Frage

Wie ist der Satz zu verstehen? Vater vergib ihnen, denn sie wissen nicht was sie tun?

Ich meine Meinung dazu, und aus aktuellem Anlass hinterfrage ich einiges und es wirft mir Fragezeichen auf wie manche Menschen in meiner Umgebung sind.
Dabei stand plötzlich dieser Satz, unbewusst vor mir. Jetzt würde ich mich interessieren, in welchem Zusammenhang dieser Satz entstand und wie auszulegen ist.

...zur Frage

Wie lässt sich (möglichst originell) der Satz fortsetzen: "Du hast ja nicht alle..."?

Ich kenne nur den Satz:

"Du hast ja nicht alle Tassen im Schrank."

Nun schreibe ich gerade eine Geschichte, wo genau dieser Satz drin vorkommt.

Aber hinter

"Du hast ja nicht alle..."

möchte ich gern etwas Originelleres setzen.

Aber was?

...zur Frage

Was bedeutet "ich bin umgekehrt"?

Hallo Leute, gestern hat eine Frau mir gesagt, dass sie lieber spricht als sie schreibt . Ich habe ihr gesagt, ich bin umgekehrt. Ich meinte, ich schreibe lieber als ich spreche . Dann hat sie mir gefragt, "bist du schwul" !! Bedeutet dieser Satz wirklich , dass man schwul ist ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?