Wie soll ich das regeln ohne große Probleme zu bekommen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Auch wenn es vielleicht danach aussieht, aber eine klare "cool" und "normal" Trennung gibt es da nicht. Mein bester Freund kam auch in beiden Umgebungen gut zurecht. Nur weil du auch was mit den anderen machst, muss das ja nicht zwangsweise dazu führen, dass du nichts mehr mit deinen "alten" Freunden machst.

Als mein Freund anfing seine älteren Freunde in den Hintergrund zu stellen, hab ich mit ihm darüber gesprochen und wir haben das friedlich geklärt. Wenn dein Freund allerdings die Einstellung haben sollte, dass er nichts mit den coolen (also auch mit dir, wenn du was mit denen machen willst) zu tun haben will, solltest du vielleicht auch mal mit ihm darüber sprechen.

MfG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von v3rw1rrt
18.05.2016, 19:30

Das stimmt ja und sicherlich kann man darüber reden. Er lügt nur leider nicht und sollte das mal stressig werden (Eltern oder so) dann wirds eng. Ich will nur nicht den besten Freund verlieren, das wäre halt schon sch****

0

Huhuw!
Tuhe das was DU für richtig hälst und auf dein Herz, auch wenn es "bescheuert" klingen mag, ist es für den Freund vielleicht doof, aber es war DEINE Entscheidung!
Vielleicht gehst duw mit ihm auch ein Kompromiss, dass es nicht sow enden muss.
Ich hoffe ich konnte dir helfen!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von v3rw1rrt
18.05.2016, 19:23

Erst mal danke für die schnelle Antwort. Das ist bestimmt richtig, nur dass er sehr penetrant gegen rauchen und saufen ist was in den "anderen" Kreisen sehr häufig vorkommt. Würde ich ihm jetzt sagen, dass genannte dinge vielleicht nicht unwahrscheinlich sind (rauchen, saufen, kiffen) wäre das ein problem. Vor allem weil sein Vater polizist is oder so

0
Kommentar von Sunnyshoshi
18.05.2016, 20:13

Kein Problem! :3 Sonst versuche es in einem Gespräch, mit ihm, indirekt anzuschneiden. Erkläre es ihm wie du fühlst, er wird sicherlich verständnissvoll sein und wenn nicht dann ist er kein "Freund", wenn ich das mal sow sagen kann. Es hat 2 Seiten. Alles hat zwei Seiten, Vor- und Nachteile, duw möchtest was "neues" ausprobieren, aber er kann daw nicht mit rein. Kannst duw dich denn nicht "teilen", auch wenn es blöd klingt? Das du mal was mit ihm machst, um eure Freundschaft zu stärken, dennoch was "cooles", vielleicht mit anderen machst?

0

Was möchtest Du wissen?