Wie soll ich das Rechnen? #Funktionsgkleichung?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

ich gehe mal davon aus, die "Striche" sind die Geraden der Funktionen.
allgemein sieht die Gleichung so aus: f(x)=mx+b
Das b ist der Schnittpunkt der Geraden mit der y-Achse (also bei x=0)
m ist die Steigung: hierzu suchst Du Dir 2 Punkte (P1(x1|y1); P2(x2|y2)) der Geraden aus, die Du gut ablesen kannst und rechnest
m=(y2-y1)/(x2-x1)

Am einfachsten nimmst Du als P1 den Schnittpunkt mit der y-Achse, weil dann hast Du x1=0 und kannst etwas leichter rechnen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was meinst du denn mit "ein Diagramm mit Strichen drin"?

Die Graphen der Funktion(en)?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?