wie soll ich das meinen eltern sagen?

9 Antworten

Ich kann deine Eltern sehr gut verstehen. Sie wollen, dass du eine gute Basis für einen Beruf hast, mit dem du evtl.später auch deine Familie ernähren kannst.

Aber du kannst ja beides miteinander verbinden. Suche dir einen Beruf, der dir Spaß macht, indem du deine Liebe zur Musik ausüben kannst und indem du gut verdienst und später finanziell abgesichert bist. Z.B. Musiklehrerin.

Wenn du dich nicht traust es zu sagen, könntest du ihnen auch diesen, deinen Text zeigen. Der beschreibt das Wesentliche/Wichtigste. Dann habt ihr alle eine Möglichkeit vernünftigen darüber zu reden, und du gibst ihnen eine Chance dich zu unterstützen.

Vielleicht solltest du mal was in die Richtung andeuten und schauen wie sie reagieren. Oder falls du Geschwister hast probieren mit ihnen zu reden. Du kannst deine Eltern auch ganz offen fragen verbieten dürfen sie es die eigentlich nicht, aber ich würde es ihnen trotzdem probieren schonend bei zu bringen.❤ Hoffe das hilft ❤ Liebe Grüße

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Sag du willst musikerin werden. Das klingt deutlich professioneller. Einen beruf lernen musst du trotzdem aber damit du abgesichert bist. Singen musst du wohl in deiner freizeit und hoffen dass du berühmt wirst. Ich will auch eigentlich hauptberuflicher musiker werden aber muss einen beruf lernen.

Sängerin ist ein Ausbildungsberuf 😉

0
@warehouse14

Aso ich wünschte sowas gäbe es auch für gitarristen. Im schwerpunkt hart und schnell.😂😂😂ok reicht dann auch wieder.

0
@Kadett02

Dafür gibt's doch das Musikstudium... Musik besteht ja nicht nur aus Gesang... 😉

0
@warehouse14

Ich bezweifle dass man bei einem studium sehr viel praktisch spielt, also in ner band und so. Ich brauche eine fucking band.

0

Bei einem Berufswunsch der kein regelmäßiges Einkommen bzw. Erfolg garantiert kann es nicht schaden einen Backupplan zu haben, in deinem Fall eventuell was in Richtung Musik- oder Gesangslehrerin.

Was möchtest Du wissen?