Wie soll ich das Hamsterklo säubern?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

das sollte helfen.

 die Zwerghamster sind wenn Sie noch scheu

sind manchesmal ganz schön beleidigt. Aber Du solltest das nest trotzdem

regenmäßig reinigen, Sie wird sich schon noch dran gewöhnen wenn sie

merkt das Du Ihr nichts tust. Wenn Du das Nest reinigst ignoriere Sie

einfach und Sie wird schnell merken das Du gar nicht gefährlich bist.

Ich lege immer mehrere Lagen Zewa Tücher unter dem Haus es saugt den

Urin gut auf, wenn Hamster etwas ängstlich sind passiert es schon mal

öfter das Sie alles im gleichen Raum machen. Biete Ihr doch einfach mal

mehrere Häuser an, eine mit HamsterWC, vielleich kannst Du dann immer

jede Woche nur eins sauber machen damit Sie in dem anderen noch Ihren

Geruch hat. Ich persönlich habe fest gestellt das die Hamster wenn Sie

fauchen eigendlich nur nicht so mutig sind und sich erst an den Geruch

und die Nähe des Menschen gewöhnen müssen. Lasse dir und den Hamster

Zeit und beachte es einfach nicht das Sie sich an der Nestreinigung

stört, sie wir schon merken das Ihr nicht passiert und ignoriere das

Fauchen und bewegen Dich in Ihrer Nähe sehr ruhig.

Tiere in der Heimtierhaltung können nicht für sich selbst

entscheiden und sind dem Menschen völlig ausgeliefert. Der oberste

Grundsatz einer jeden Hamsterhaltung und -zucht ist deshalb,

verantwortungsvoll

und stets

im Sinne der Tiere

zu handeln. Denn ein einmal geschaffenes Leben kann nicht zurück genommen werden.

http://www.hamsterhilfe-nrw.de/forum/index.php?thread/7828-wie-oft-das-nest-reinigen/&s=e5ffb1602238d474c6245f846cdd27df05aeb69a

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?