Wie soll ich das den meinen Eltern erklären?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Zeig ihr diesen Beitrag. Das ist mein Ernst. Offener und ehrlicher kannst du wohl nicht mehr sein und wenn sie es dann immer noch nicht verstehen dann sind sie sehr ignorant. ps: du darfst ihnen auch gerne meinen Kommentar zeigen, denn das Kind zu zwingen etwas mit den Eltern zu unternehmen bringt nichts. Ein Schulwechsel wäre gut und du, Fragenstellerin, du gehst trotzdem ab und zu allein vor die Tür ohne Eltern und ohne Freunde! Ruf alte Freunde an die du aus den Augen verloren hast über die Zeit hinweg oder denkt eventuell darüber nach ob ein Haustier dich aufmuntern würde. Aber hock nicht dauernd zu Hause rum das bringt nichts. Geh in eine Sportverein und lern neue Leute kennen! Einen Tipp noch...freunde dich mit Mädels an die nicht wie Tussis geschminkt sind und dauernd mit ihren Handtaschen rumlaufen, ich vertraue solchen Menschen nicht besonders....und bei Jungs freunde dich mit den netten und zurückhaltenden an anstatt mit den Machos. Dann solltest du in naher Zukunft nicht mehr so schnell betrogen werden. Und vergiss nicht: verlasse das Haus!

xXScHnUrIXx 31.08.2014, 14:52

Dankeschön :) Ja ich hab schon eine Katze & naja bei mir ist das etwas schwer mit allem.. aber danke nochmal :)

0

Was möchtest Du wissen?