Wie soll ich das Bild retten?

 - (Schule, Tiere, Kunst)

7 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Mütze würde ich so lassen :-) Es steht ja groß "Koch" drunter.

Ansonsten:

Entweder Teile der Mütze aufhellen oder Mütze komplett neu zeichnen, was bei Tuschezeichnungen aber nur bedingt klappt:

- Mit Acrylfarben drüber gehen (Farbe anhand des Blattes wählen, entweder Titanweiß, Mischweiß, Mineralweiß oder Elfenbein). Quasi die Mütze ausmalen, lasse aber noch eine leichte Umrandung der Mütze stehen. Das gut verblenden: Mit Tusche nochmal die Umrandung der Mütze nachzeichnen. Dann kannst Du die Schattierung nochmal versuchen.

- Bei der Verwendung von Tipp-Ex oder einem weißen Gel-Stift wirst Du zu harte Kanten bekommen. Das sieht man direkt.

- Aufwändigere Variante: Foto oben mit einem starken Licht durchpausen und nochmal neu zeichnen.

Viel Erfolg!

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Ich denke das musst du nicht, es steht ja unten noch Koch drauf und wenn dann kannst du bescheid sagen, dass das eine Kochmütze ist. Und auf dieses eine Bild kommt es bestimmt nicht an, es sieht dazu auch noch wunderschön aus. Also ich denke das ist gar kein Problem
Liebe Grüße :)

Vielleicht hilft es, wenn du die Mütze noch etwas grauer machst, damit die Flächen zw. den Linien nicht weiß sind.

Die weiße Kochmütze ist zwar bekannter, die gibt es aber auch in Schwarz.

An sich finde ich den Fisch wirklich gut gelungen.

Vielleicht könntest du noch einen Kochlöffel und ein paar andere Gegenstände z.B. Obst mit ein paar Luftblasen um den Fisch schweben lassen. Als wäre eine Kiste ins Wasser gefallen, der Fisch hätte sich die Mütze geschnappt und der Rest würde nun auftreiben.

Das ist unrettbar, aber sehr hübsch. Du könntest in den Hintergrund ein Rezept für "Frisuren-Fisch in Weißwein-Sauce" schreiben.

Mit etwas Mut könntest du behautpen, dass du "Koch" immer mit "Karneval" verwechselst, wegen der K's. Dann könntest du aus der Frisur noch eine Narrenkappe zeichnen.

Ist das Bleistift?
Du kannst es mit Tusche nachbeabeiten, dann fallen die Linien in der Mütze nicht mehr so stark auf.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Seit 20 Jahren im Bereich Rettungshunde tätig und Tierhalter

Was möchtest Du wissen?