Wie soll ich damit umgehen und wie soll ich ihr helfen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

deine Freundin sollte auf jeden Fall mit den Eltern reden, sollte dies nicht möglich sein, es gibt in jeder klein beziehungsweise Großstadtvereine die sich um Vergewaltigungsopfer kümmern, ihr könnt dort hingehen sie kann mit jemand reden und diese sind der Schweigepflicht im Rahmen des Gesetzes verpflichtet also es ist wichtig dass deine Freundin redet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeaLove1234
30.06.2016, 16:24

Aber sie ist auch schwanger das habe ich vergessen rein zu schreiben was ist damit?

0
Kommentar von Thiamigo
01.07.2016, 00:28

Gerade dann ist wichtig

0

Wirklich machen kannst Du selbst nicht viel. Nur da sein, ihr zuhören, sie nicht im Stich lassen. 

Helfen kann ihr, wenn Du auf sie einwirkst, dass sie sich Menschen anvertraut, die professionell damit umgehen können. Sie sollte von Fachleuten betreut werden und Anzeige erstatten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wann,wie lange ist das her? Geh mit Ihr zur Polizei,Sie soll das zur Anzeige bringen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LeaLove1234
30.06.2016, 15:58

Ja ok das war gestern und sie ist sofort zu mir kommen und hat alles erzählt es war echt pervers aber das Ding ist das sie schwanger ist mit 16 und ich nicht weiß wie ich ihr helfen kann

0
Kommentar von NEONBLAUPINK99
01.07.2016, 21:55

Hä wenn sie gestern vergewaltigt wirde kann sie nicht jetzt schon schwanger sein

0

Was möchtest Du wissen?