Wie soll ich damit umgehen und kann ich mit ihm glücklich werden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

mir scheint es als fühlt er sich nichtmehr verantwortlich mirgegenüber

Er IST auch nicht verantwortlich für Dich, sondern DU!

Haben zwei menschen mit einer so verschiedenen Ansicht einer Beziehung
bzw. der Verantwortung gegenüber dem partner und ihrer gefühle eine
gemeinsame zukunft?

Nein, es sei den Du nimmst Dein Leben in den Griff und kannst aufhören einen Partner als einzigen Lebensinhalt und Sinn zu sehen. Er scheint schon an seiner Schmerzgrenze angelangt zu sein, so wie Du es schreibst.

Wenn man zwei Tage hintereinander Zeit miteinander verbracht hat und dann kein Verständnis dafür hat, dass der Partner am dritten Tag was anderes mit anderen Leuten machen möchte, sollte sein Verhalten und Denken reflektieren. Das ist aus meiner Sicht doch recht übertrieben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Selfpsycho
24.02.2016, 20:23

Verstehe..
Ich habe verständnis für das was du beschreibst
Jedoch tue ich mir schwer es zu verstehen unter den Umständen:
- dass er diese personen jeden tag sieht (er hat kein job und dadurch viel freizeit) wie ich es beschrieben habe war nicht übertrieben..
- und er genauso an den tagen wo ich zeit habe wieder zu denen nachhause geht und ich dahin mitgehe wo sie zsm kiffen und ich daneben sitze aber bei ihm sein will

0

Ihr seid zwei äußerst unterschiedliche Persönlichkeiten und ich kann mir nicht vorstellen, daß das auf längere Zeit gut gehen kann.

Da muss man auch mal vorausdenken - was wäre, wenn Du und der Typ Lebenspartner wäret bzw. ein Kind aufziehen würdet. Dann ginge es überhaupt nicht, daß er bloß macht was er will und Dich nur ab und zu für Sex benutzt.

Und das mit dem Drogen ist auch hoch-bedenklich. Kaum zu erwarten, daß er mal beruflich auf Dauer erfolgreich ist. Die Drogen können ihn schnell runterrichten. Also besser einen brauchbaren Partner suchen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?