Wie soll ich damit umgehen, ist das normal, mache ich mir Zu viele Gedanken, oder habe ich einfach einen beschissenen Arbeitgeber?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nunja. Versteh das nicht falsch aber nach einer Lehre kennt man die Basics aber man kann hier noch nicht von Erfahrung sprechen. Und man kennt die ganzen coolen Kniffe noch nicht. 

Aber zurück zum Thema. Wenn du jetzt deine Arbeitsstelle wechselst solltest du dir bewusst sein das du dort auch nur der neue bist und die andere Firma ruft bei deinem derzeitigen Arbeitgeber an und fragt nach was es so von dir zu erzählen gibt. innerhalb von solchen Branchen kennen sich die Betriebe.

Ich konnt es nich aus deinen Angaben herauslesen oder habs vielleicht auch nur überlesen, aber hast du in der Firma auch gelernt? Wenn ja: Hattest du vorher andere Vorgesetzte? Gibs die noch? Warum redest du nich erstma mit denen? Vorausgesetzt ihr versteht euch besser.

OK, dann mache folgendes...schaue Dich einfach mal um, ob es nicht eine andere Stelle für Dich gibt. Dort wirst Du nämlich nicht glücklich. Sag zu niemanden etwas, beobachte den Stellenmarkt und bewerbe Dich wo anders. Schlimmer kanns nicht werden. Und eins noch. Stellst Du Dich wo anders vor, die alte Fa. nie schlecht machen, nur sagen, Du möchtest noch mehr lernen, sehen, wie es wo anders ist usw.

Kommentar von Pyrrit
24.02.2016, 07:45

Danke für den Tipp! Hätte ich nämlich gemacht haha :D

1

Wenn dich in deinem Leben etwas stört, dann ändere es. Du kommst mit deiner Arbeit nicht klar und bist unglücklich? Dann ja, zieh die Reißleine. Du bist noch jung und hast dein ganzes Leben noch vor dir. Willst du jetzt schon in einer Firma versauern, die dich von morgens bis abends ankotzt? Klemm dich dahinter, kontaktiere andere Firmen, schreib Bewerbungen. Nur so kannst du was ändern. Ich wünsche dir auf jeden Fall viel Glück dabei ;)

Wenn du nur auf den Symptomen herum klopfst wie auf einem Wiener Schnitzel wird's vermutlich nicht besser. Folge diesen Gedanken zurück zu ihrem Ursprung und neutralisiere die Ursache, dadurch wird sich alles neu ordnen :) 

ich habe diesen Beruf auch erlernt und arbeite noch heute im ähnlichen

Umfeld.... ich habe es nie bereut, da man recht gut bezahlt wird...

Du verlangst einfach zu viel, hast gerade ausgelernt und willst anscheinend

perfekt sein.... NEIN, das bist du vielleicht in 5 Jahren, oder in 10....

und... kein Betrieb sieht es gern, wenn man ein 20.000€ Bauteil oder

Serie "zerschießt" !

Was möchtest Du wissen?