Wie soll ich damit umgehen, dass meine Mutter mich so schlecht behandelt?

8 Antworten

Deine Mutter hat wahrscheinlich ein großes Problem mit sich selber, nur leider erkennen die meisten das erst wenn bereits alles zu spät ist. Du kannst nur versuchen jemanden der mit ihr klar kommt zu bitten ihr klar zu machen dass sie dringend Hilfe braucht.

Erstmal danke für deine Antwort. Ich habe mir auch schon selbst gedacht, dass sie ein Problem mit sich selbst hat. Allerdings ist sie sehr stur und würde nie mit mir zu einem Psychiater gehen. Danke für deine Hilfe :)

0

also jemand wie sie wird sich niemals ändern ich weis du willst das vk. nicht hören aber es ist die Wahrheit. wenn du eine normale Familie willst die dich liebt dann solltest du in eine pflegefamilie. ich weis das hört sich hart an aber ich denke wenn du es tust wirst du es nicht bereuen. so eine familie will ja ein kind, die famileie will dann dich lieben und für dich da sein. und das heist ja nicht das du nichtmehr mit deiner mom im Kontakt stehen kannst, das kannst du immernoch und wenn sie sich wirklich ändert was ich denke sie nur tut wenn sie damit konfrontiert wird das du weg bist dann kannst du zurück. eine freundin von mir hat 4 pflegegeschwister und es ist das beste was sie sich vorstellen kann. wenn ich du wäre würde ich diesen schritt aufjedenfall gehen.

Danke :) ich werde es in Betracht ziehen :) danke für deine Antwort.

0

Wenn man in Betracht ziehen welche Ausmaße deine Situation hat und deine Mutter Gewalt an dir ausübt gibt es für mich nur eine Möglichkeit! Spreche mit einem Lehrer deines Vertrauens oder gehe zur einer Kinder/Jugendhilfestation. Du solltest aber wissen, dass du dann evtl. in ein Heim kommst und ich hoffe, dass du keine Probleme damit hast!

JonasmagTomaten

Das ist eine sehr gute Idee und ich glaube mir würde es sehr helfen, wenn ich mich an so eine Station wenden würde. Aber eine Frage hätte ich noch. Was würde denn da mit meiner Mutter passieren?

0
@DiePummelhummel

Sie würde psychologische Hilfe erhalten, könnte aber auch die Folge haben, dass sie auf Arbeitsfähigkeit überprüft wird, wenn sie denn auch dabei Probleme hat. Klar ist nur, dass es ihr dadurch auch besser gehen wird.

0

Danke für deine Hilfe :) du hast mir wirklich sehr geholfen :) ich werde das eventuell in Betracht ziehen :)

0

Wie alt war die Mutter von Jesus, als sie schwanger geworden ist?

Wie alt war Maria, als sie vom Heiligen Geist schwanger geworden ist? Welches Alter war damals (als Jesus auf der Erde war) in der Gesellschaft ''normal'', um Mutter oder Vater zu werden? Sind die meisten Frauen mit 14/15 schwanger geworden oder eher mit 30?

...zur Frage

Was soll ich tun Angst zu stände bei starkem Streit mit meiner Mutter?

Hey, als meine Eltern sich getrennt haben (ich war damals 7) haben sie sich ein bisschen härter gestritten und sind auch ein bisschen handgreiflich geworden. Ich bin dazwischen gegangen und wurde dann von beiden hin und her gestoßen und habe teils auch einen Schlag abbekommen. Meine Mutter wird wenn wir uns stark streiten Hand greiflich und schlägt mich dann auch manchmal (nicht sehr doll) ich bekomme dann aber keine Luft mehr und muss extrem weinen. Ich fühle sehr wenig und Weine sonst gar nicht. Jetzt meine Frage ist es die Reaktion normal oder kann es sein das es von den Streit meiner Eltern kommt. (meine Noten haben sich nach dem Vorfall extrem verschlechtert und ich bin in eine PC Sicht gefallen)

...zur Frage

Wie soll ich meiner Freundin meine Dankbarkeit zeigen?

Hey Leute, in einer anderen Frage. Habe ich schon erzählt dass ich für längere Zeit bei meiner Freundin leben muss, da meine Mutter befürchtet dass mein Vater mich verprügeln würde ( er ist schon häufig handgreiflich geworden). Da mich die Freundin meiner Eltern und sie sich sehr um mich kümmern(am allermeisten meine Freundin) wollte ich mich bei ihr bedanken. Jedoch finde ich einfach 'Danke' sagen einfach zu undankbar :/ Wie könnte ich ihr danken? Danke schon mal ;)

...zur Frage

Meine Mutter benimmt sich sooo komisch!

Kurz vor meiner Volljährigkeit ist meine Mutter plötzlich ganz komisch geworden. Früher konnte ich mich immer absolut und bedingungslos auf sie verlassen, aber ca. 2 Jahre vor meinem Abitur ist meine Mutter plötzlich ganz komisch geworden. Sie hatte damals einen Herzinfarkt, eigentlich ist sie seit dem so seltsam. Es wurde ne zeit lang wieder besser, aber jetzt "dreht" sie irgendwie richtig "durch". Sie hat mich rausgeworfen, beleidigt mich bis aufs Blut, also es ist schon echt heftig. Sie tut mir irgendwie schon leid, denn so wie sie da abgeht, kann das einfach nicht mehr normal sein. Wenn sie Wut hat, sagt sie des Öfteren Dinge, die sie nicht so meint, aber meine Mutter kann ihre Wut gar nicht mehr abbauen, sie kann einfach nicht mehr aufhören, sich so seltsam zu benehmen. Mich belastet das EXTREM! Ich habe mir psychologischen Rat geholt, es handelt sich bei meiner Mutter vermutlich um extreme Ablösungsprobleme. Sie hat auch im Moment keinen Partner, ich habe keine Geschwister, also, wenn ich ausziehen würde, wäre sie dann "ganz alleine". Was natürlich nicht stimmt, ich würde meine Mama nicht hängen lassen!!, dafür hat sie mir zu viel Gutes in meiner Kindheit gegeben. Aber sie geht irgendwie davon aus, sie merkt an meinem Verhalten eben, dass ich nicht mehr ihr kleines Kindchen bin. Und bevor ich sie "verlasse", macht sie sich lieber rar und stößt ich so von sich, obwohl sie eigentlich genau das Gegenteil will. Habe mir das alles durch den Kopf gehen lassen, und es war auch bereits die Vermutung einer Freundin meiner Mutter (etwa im selben Alter^^), es passt. Trotzdem, weiß jemand Rat, wie man diese Situation am Besten "klärt"? Das Beste, so der Psychologe, wird sein, meiner Mutter Zeit zu geben. Meine Mutter tut mir Leid, man sieht auch, dass es ihr schlecht geht! Aber ich sehe halt auch meine Seite, und bin sehr verzweifelt. Findet jemand nette Worte?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?