Wie soll ich damit umgehen, dass es allen Leuten so schlecht geht?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Am Bildschirm meines Bruders hing ein Zettel:

Du kannst dich über alles ärgern, aber Du bist nicht dazu verpflichtet.

Leider ist Vergebung in unserer Welt fast nichts mehr wert. Und viele Menschen reflektieren sich nicht kritisch und dann wird die Suche nach Schuldigen zum Lebenszweck. Wenn ich diese Schuld nicht suche sondern vergebe, lebe ich viel glücklicher und zufriedener.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst einmal, nicht allen Leuten geht es schlecht und nicht jeder jammert. Du, z. B. tust es doch auch nicht. Es gibt einige Leute die nur deshalb jammern um Aufmerksamkeit zu gewinnen. Sie brauchen nur Zuhörer und "abnicker" Sie selbst hören aber nicht zu, denn sie wollen ihr Leid genießen. Das sind die berufsleidenden. Denen kannst du nicht helfen, halte dich fern von ihnen. Mitgefühl bringt nichts und ist für diese Menschen nur störend, denn sie wollen weiter leiden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, selbstmitleidige, von Sozialneid zerfressene Jammermotzkis sind weitverbreitet und gehen mir auch tierisch auf den Senkel.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?