Wie soll ich damit umgehen, dass er seine Ex wieder sieht?

... komplette Frage anzeigen

10 Antworten

Mann Mann,atme mal durch. Klar, Du weisst nicht,w as davon halten.. aber wenn ich das lese, scheint mir Dein Schatzi mit sehr offenen Karten zu spielen: er liebt DICH. Und sie kann Dir egal sein.

ich kenn ihn nicht, vielleicht ist er auch ein intrigantes Mi*ück? Abr lesen tut sich das nicht so.

Natürlich kann es sein,d ass man sich über den Weg läuft, wenn man ein gemeinsames Hobby hat. Grad Klettern- da gibt es nun mal nicht 1Mio Stellen, wo man das trainieren kann, also ist es nicht ungewöhnlich, sich über den Weg zu laufen.

Denk da einfach mal dran.

Dein Freund scheint sehr offen mit der ganzen Chose umzugehen, halt ihm das zu Gute.

Sag ihm,d ass Dich das mit der kette stört, so Du es eben nicht haben kannst.

ich kann mir vorstellen,w enn Ihrd as mal ganz in Ruhe und nicht nur so nebenbei klärt, dann ist es gut.

Und was ich wirklich finde: Das Foto muss nicht offen auf dem Präsentierteller stehen, die Sache ist vorbei, fini.

Noch mal die Kette: ich weiss ja nicht, was und wie Dein Freund klettert, aber generell bei Sport hat man schon mal nen offeneres Verhältnis, DAS NICHTS BEDEUTET!, zu Anfassen.. beim Bouldern z.B. spotte ich jemanden, d.h., womöglich fällt der mir sogar direkt in die Arme- und es bedeutet nichts außer mareadschafrtloichem Vertrauen,d enn ich als Spotrter schütze den Boulderer vor Schaden,w enn er abspringt oder fällt.

Ähnlich beim KLettern: ich hab nem beginnenden Kumpel auch schon den Achterknoten geriochtet- der ist grob vor´m Schritt!- und das hat nichts zu bedeuten.

Also da vielleicht nicht zu viel sorgen, hm?

Das Foto, wie gesagt, es muss keinen Ehrenplatz kriegen. Das finde ich schon bissl Respekt vor´m Partner. Kommt auch aufs Foto an.. meine Sis hat z.B. Kletterfotos von sich und einem Ex hängen, wo sie einfach stolz ist, diese lange Tour gemacht zu haben. Da ist er halt mit drauf, wegschneiden w#är ja dämlich. Aber nen Hochglanz_Weichzeiichner-Bild über Sofa isses halt nicht.

Letzte Sache: die Kette: Tatsächlich nimmt man empfindlichere Sachen natürlich an Fels oder Wand ab. Kenne ich genauso (ach übrigens, ich bin ne Frau).

Und dann kommts drauf an: ist es ihm wirklich nur noch Schmuck? Oder doch mehr?

Ich selber kann das nur noch Schmuck durchaus verstehen, ich habe auch 2 Anhänger von Exen (ich bin 43, da hat man meist irgendwie doch nicht nur 1 oder 0 Vorpartner).

Die eine habe ich ewig nicht getragen,w ollte sie erst sogar wegschmeißen, weil der Ex sich als so katastrophales A* entpuppte. Aber das Teil ist schon schön.

Mein jetzt-Partner (seit bald 20 Jahren, weiss, von wem der Anhänger ist, und meinte mal: gut, dass du es tragen magst, du hast das A* verarbeitet. (ja, da hat er recht).

Und das andere- es passte einfach nicht, aber der anhänger ist schön. Ich trage ihn rein als Schmuck, der Typ bedeutet mir nichts mehr. War halt zu seiner Zeit ne schöne zeit, hat nicht gepasst- fini.

Was ich auch sagen muss: wüßte ich, dass mein Freund ein Problem damit hat, würde ich das in Ruhe mit ihm bereden, ihm die Sorge nehmen.

Mein Freund ist halt so einer, mit dem könnte man das klären und dann wäre es in Ordnung.

Zumal: die Sach ist doch vorbei. Man ist bewusst mit dem anderen zusammen.

Meine Gedankenwelt halt, vielleicht hilft sie Dir ein bisschen.

Alles Gute!

(Sorry, wenn Fehler, ich werde dauernd unterbrochen und k

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von SiViHa72
20.11.2015, 10:11

k.. komm nicht zum korrigieren, woll ich noch sagen

0

Hallo elevenmoons,

da hilft Dir nur ein offenes Gespräch mit deinem Freund.

Du Kannst es ihm natürlich nicht verbieten, aber er soll sich entscheiden, denn

Du wolltest nicht als zweite Wahl behandelt werden, entweder die Ex oder Du.

Da solltest Du schon für klare Verhältnisse sorgen, denn sonst ist es kein 

Leben für Dich immer daran denken zu müssen. LG.KH.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hi, 

dass du dich mies fühlst, ist verständlich und der Grund dafür ist schlüssig. Deshalb wäre es angebracht, ein offenes und vor allem ruhiges, vorwurfsfreies Gespräch mit ihm zu führen. Das kann oft viel helfen und wachsende Skepsis im Keim ersticken. 

Wenn du ihm wirklich vertraust, solltest du ihm das auch sagen. Es geht ja offenbar mehr darum, dass du ihr, seiner Ex, nicht traust. Und das ist ebenfalls verständlich. 

Du solltest nur etwas wertfreier mit gewissen Dingen umgehen. Er hatte ein Leben vor dir, so wie du auch eines vor ihm hattest. Und nicht immer ist der Partner, mit dem man eine Zukunft mit Heirat und/oder Kindern plant, die erste große Liebe. Die gab es häufig schon vorher. Das ist aber nicht wirklich von Bedeutung für die nachfolgende Beziehung. Denn wenn es eine erste gab, kann es selbstverständlich auch eine zweite geben. Das macht die zweite große Liebe deswegen nicht schlechter bzw ist sie dadurch nicht weniger wert. 

Die Liebe ist kein Wettbewerb bei dem der erste der Gewinner ist und der zweite nur zu ihm hoch schauen kann. Es ist nur die Reihenfolge, in der die Menschen in das Leben getreten sind. Nicht mehr und nicht weniger.

Deshalb atme tief durch und sortiere dich. Und dann such das Gespräch mit ihm. Erzähl ihm, was dir auf dem Herzen liegt. Danach wirst du erleichtert sein und das Ganze aus einem anderen Blickwinkel sehen. Aber achte darauf, dass es ein ruhiges Gespräch wird und dass du nicht jedes Wort auf die Goldwaage legst, sondern ruhig hinterfragst, wenn du merkst, dass es zu einem Missverständnis kommen könnte. 

Alles Gute. 

LG 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elevenmoons
20.11.2015, 15:19

Vielen lieben Dank!

2

dass du dich mies fühlst, ist verständlich...

bringt aber leider nichts in dem ganzen zusammenhang. du solltest dringend an deiner inneren haltung arbeiten und dich in gelassenheit üben. in echter gelassenheit. hol dir hilfe bei guten freundinnen, wenn es sein muss. du solltest dir deiner einzigartigkeit als mensch bewusst werden und dir selbst treu bleiben, anstatt dich in eine aufpasserposition zu manövrieren, in welcher dich sorge, schmerz und angst langsam auffressen. dadurch wird einzig dein kontrollverhalten ausgeprägter und das belastet letztendlich eure beziehung so sehr, dass erst wirklich die möglichkeit entsteht, dass diese ex eine chance hat.

bau dich auf, bade in der liebe deines freundes und gehe deinen eigenen hobbies nach. du bist ein toller, liebenswerter mensch, der auch genau deshalb mi einem tollen mann zusammen ist ;)

NICHTS kann da stören! schon gleich gar nicht plumpe manipulationsversuche einer verflossenen. jedes mal, wenn du an sie denkst, stelle dir vor wie sie gefesselt und geknebelt am boden liegt und du nur noch das licht ausknipsen musst, dass sie ganz verschwindet... dann drehe dich um und gehe in dein strahlendes leben ;)  sie wird immer bedeutungsloser werden. das ist das allerbeste.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elevenmoons
20.11.2015, 10:03

Vielen Dank! Du hast mir mit Deinen Worten ein Lächeln ins Gesicht gezaubert! Ich werde Deinen Ratschlag befolgen! :)

1

Oh, man das klingt echt mies. Ich würde mich genauso fühlen wie Du. Hmm, du könntest ihm ja eine klare Ansage machen, dass er alles von ihr wegschmeißen soll und auch nicht mehr mit ihr schreiben soll. Sag ihm, dass du ihm voll und ganz vertraust nur halt seiner Ex nicht. Sprich mit ihm über deine Gedanken und Gefühle..das ist sehr wichtig.

viel erfolg dabei das wird schon :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann gut nachvollziehen, wie es dir gerade geht... Intuitiv habe ich das Gefühl beim Lesen deines Textes, dass dein Freund dich aufrichtig liebt und weiss, zu wem er gehört und für immer gehören will - das wird er nicht auf Spiel setzen... Er sagte "damals war sie perfekt" - die Betonung liegt auf "damals" ! Menschen verändern sich, sie wachsen und reifen, verändern Sichtweisen und Wertschätzungen und sie setzen manche Prioritäten anders... Sie war seine erste große Liebe - "damals" - nun bist du seine große (größte) Liebe fürs Leben... Freu dich und sei stolz, dass dein Schatz so ehrlich zu dir ist - wie verletzend wäre es für dich, würdest du von Dritten erfahren, dass sie Kontakt zu ihm hat. So will er dir zeigen, dass du ihm zu 100 % vertrauen kannst und darfst - das ist doch schön und der Idealfall...:) Dass er noch 1 Foto hat, solltest du nicht überbewerten - die Zeit ist einfach gewesen - ein Teil seines Lebens, wenn auch mit unschönem Ende, hilft ihm vielleicht, zu verarbeiten. Es war ja auch nicht alles schlecht daran... Lass es ihm...:) Er versteckt es ja nicht vor dir ! Das mit der Kette solltest du auch so sehen, wie er es begründet hat - ist doch nachvollziehbar... Im Übrigen spricht es m. E. für den Charakter deines Freundes, dass er keinen Hass auf sie aufgebaut hat, sondern ihr nach dem unschönen Ende verzeihen konnte - nicht selbstverständlich... Auch diese Tatsache zeugt von menschlicher Reife. Versuch, das Positive zu sehen, anstatt dich fertigzumachen und an ihm zu zweifeln... Warum gehst du nicht ab und zu mal mit zum Klettern ? Jeder hat mal klein angefangen - kannst ja erstmal nur zuschauen und vielleicht ein paar Tritte wagen ? Ich kann mir gut vorstellen, dass dein Freund das als Liebesbeweis werten würde, was es ja auch wäre... Ich wünsch euch beiden alles Gute - hab Vertrauen und glaub an euch und eure Liebe ! :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elevenmoons
20.11.2015, 10:37

Vielen Dank für Deine aufmunternden Worte! Ich nehme sie mir zu Herzen!

1

Ich kann deine Gefühle gut verstehen. Auch die Unsicherheit. Nun ist die Frage, was überwiegt?! 3 Jahre sind eine lange Zeit. Ihr habt sicher schon viel gemeinsam erlebt und durchgemacht- das schweißt zusammen. Leider ist es so, das Männer mit ihren Gefühlen nicht so hausieren gehen wie wir, bzw. Dingen einfach nicht so viel Bedeutung zumessen. Ich würde ihm einfach mal deine Sicht auf die Dinge, deine Gefühle und Bedenken etc in einem ruhigen Gespräch erklären. Vielleicht versteht er dich dann besser und kann mehr auf dich eingehen. Denn eins ist klar- er wird wohl kaum mit dem klettern aufhören bzw. seine ex schlecht behandeln oder ignorieren... Du musst wissen ob du damit leben kannst oder ob dieser Kompromiss zu groß für dich ist. Ich empfehle aber erst mal abwarten, den ihr scheint echt ein tolles Paar zu sein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elevenmoons
20.11.2015, 10:10

Danke!

Ich habe ihn bereits darum Gebeten zwischen ihn und sie Distanz zu bringen.

Er soll sie nicht ignorieren, aber vllt. so Dinge wie Zur Begrüßung umarmen und zum Abschied einfach unterlassen. Ich weiß wie gesagt nicht, in wiefern sie mit ihm geshakert hat, aber er hatte nie gesagt, sie hätten nicht geshakert.

0

Wenn du ihm vertraust ist doch alles ok. Wenn er sich nicht auf sie einlässt, wird sie es auch nicht schaffen ihn zurück zu bekommen. Aber gut, dass er sagt, sie sei perfekt gewesen und du bist das Gegenteil geht gar nicht. Sowas sagt man nicht, da kann ich mir schon denken, dass du Angst hast. Das mit der Kette ist für mich ehrlich gesagt eine Ausrede. Da, wie du schreibst, er mehrmals was anderes sagt, warum er sie an hat. Einmal, weil sie robuster ist, einmal, weil sie 80€ gekostet hat und dann doch wieder, weil sie ihm gefällt. Das finde ich eher merkwürdig. Lege das Foto doch einfach selbst weg! Und sag ihm das auch, er muss ja nicht offensichtlich irgendwo rum liegen oder stehen. Dafür sollte er Verständnis haben. Frag ihn mal, wie er sich fühlen würde, ständig Fotos von deinem Ex sehen zu müssen. Aber alles im ganzen ( bis diese verschiedene Aussagen über die Kette ) solltest du dir keine Sorgen machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elevenmoons
20.11.2015, 10:08

Danke! Wegen der Kette und dem Foto mache ich mir am meisten sorgen.

Andernfalls wäre es mir vllt. egal, denn dann könnte ich denken, er hat mit ihr abgeschlossen.

Er sagte sogar schon "Ich hätte Dir besser nicht sagen sollen, dass die Kette von ihr ist". Ich erfuhr es ja erst jetzt nach 3 Jahren.

0
Kommentar von 23Nema92
20.11.2015, 10:13

Wie gesagt, ich finde das sehr merkwürdig. Vielleicht ticken wir Frauen anders als Männer. Da ich nach dem Schluss war mit meinem Ex, alle Sachen entsorgt habe, was mit ihm zu tun hatte. Aber ich kenne das, mein damaliger Freund hatte mehrere Fotos von seiner Ex und wollte sie auf keine Fall weg machen. Auch Ihren Brief mit Teddy " Danke das du uns eine zweite Chance gibst " hatte er im Schrank von ihr. Bei mir ging es leider nicht gut aus, da er ihr heimlich einen Schlüssel unserer Wohnung gab und ich irgendwann Unterwäsche von ihr im Bett fand. Ich will dir keine Angst machen, denn dein Freund kann ganz anders sein. Vor allem, da er dir ja sagt, dass sie da war und du sehen durftest, was sie schrieb und er es nicht heimlich macht. Mein Ex hat das alles hinter meinem Rücken gemacht. Deshalb denke ich, du solltest dir keine Sorgen machen. Du siehst ja, dass er ehrlich zu dir ist und dir so etwas nicht verschweigt.

0
Kommentar von 23Nema92
20.11.2015, 10:14

Sprich ihn einfach drauf an. Darüber zu sprechen ist immer die bessere Option. Vielleicht klärt sich das und er lässt sich auf einen Kompromiss ein, was die Fotos angeht und eventuell die Kette.

0
Kommentar von 23Nema92
20.11.2015, 10:37

Und würde er es tun, die Sachen in eine Kiste zu legen ?

0

Ich kann dich super verstehen! Ich könnte das nicht wenn mein Freund Kontakt zu verflossene hätte. Ich persönlich trage die Kette von mein ex auch nicht mehr, weil ich damit abgeschlossen habe. Ich finde nur weil er die Kette trägt wegem dem Preis nicht wirklich ein Argument. Man soll nicht alte Sachen in einer Beziehung mit reinbringen. Man kann die Sachen in der Kiste legen und tief im Schrank verstecken. Ich versteh auch nicht wie die ex von deinem Freund zum klettern gekommen ist??? Naja ich würde ihn offen ansprechen und sagen was dich stört und wenn du immer noch ein schlechtes Gefühl hast würde ich mich zurück ziehen um zu schauen ob er um dich kämpft. Geh doch auch einmal mit zum klettern und schau dir das direkt an

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elevenmoons
20.11.2015, 10:32

Also sein Bestern Kumpel hat meinen Freund zum Klettern gebracht. Die Schweste von diesem Besten Kumpel ist die Beste Freundin der Ex. (Kompliziert was?) Und da die Schwester auch als Klettern geht, kommt die Ex eben mit. Ob Sie das macht weil sie klettern will oder ob sie meinen Freund sehen will, ist das, was mich derzeit beschäftigt.

0
Kommentar von bigeyedoll
20.11.2015, 12:30

Dann geh doch einfach mit sag deinem Freund du möchtest das er es dir zeigt :)

0

ich geh mal davon aus, dass ihr beide keine 15 seid. dementsprechend hat jeder von euch ein leben vorher. da kann es immer wieder vorkommen, dass euch ein expartner über den weg läuft. du bist jetzt seit 3 jahren mit ihm zusammen, warum vertraust du nicht?  warum gehst du nicht mal mit zum klettern und schaust ihm zu?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von elevenmoons
20.11.2015, 10:01

Naja, wenn ich dabei bin, dann verhält er sich ihr gegenüber bestimmt ganz anders. Das Einzige was mich beruhigt ist, dass mein Bruder bis jetzt auch immer dabei ist. Aber nach Aussage von meinem Freund guckt ihn mein Bruder auch als mal böse an....wenn das nicht schon bedeuten soll, dass er etwas mit ihr rumshakert...vllt. übertreibe ich auch, ich weiß es nicht.

Ich bin 22J, er 26J.

0

Was möchtest Du wissen?