Wie soll ich damit umgehen als Praktikantin?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo Thaihai,

ich finde deine Reaktion ist aus logischer, menschlicher Sicht richtig und nachvollziehbar. Möglicherweise hast du deinen Chef bei irgendetwas gestört oder er hatte einfach schlechte Laune. Du kannst ihn ja freundlich und höflich darauf ansprechen, ob du etwas falsch gemacht hast oder ob es nicht in Ordnung war ihm eine Nachricht zu schreiben, wenn er nicht in der Arbeit ist. Sag einfach du möchtest solche Fehler in Zukunft vermeiden.

Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass du ihn mit so etwas verärgert haben solltest. Falls doch, erklär ihm doch einfach nochmal wie es aus deiner Sicht abgelaufen ist und entschuldige dich, wenn du denkst, dass du doch einen Fehler gemacht haben solltest. Fühlst du dich nach dem Gespräch immer noch im Recht würde ich nicht nachgeben, denn so wie du das schilderst klingt es nicht nach einem Fehler.

Liebe Grüße und Viel Erfolg im Praktikum,
Sunny :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was soll ich jetzt tun?

Gar nichts. Lass die Sache einfach auf sich beruhen und veranstalte da jetzt keinen riesen Wirbel drum. Erzähl auch nicht jedem Kollegen was der Chef gesagt hat oder nicht. Einfach vergessen die ganze Sache und fertig.

Hab ich was falsch gemacht?

Nein. Hättest Du da einfach rumgestanden ohne was zu tun, hättest Du sicher einen Anschiss bekommen und verdient. Vielleicht hättest Du lieber erst einmal der Kollegin schreiben sollen, aber egal. Die kann niemand einen Vorwurf machen. Du hast nichts falsch gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, Du hast gar nichts falsch gemacht. War richtig, dass Du den Chef angeschrieben hast. Hättest ja noch ne Stunde vor der Tür warten können und dann heimgehen.

Dann hätte er aber sicher gemeckert, dass Du ihn nicht angerufen hast.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der war wohl sauer, dass du ihn an die Arbeit erinnert hast, das war aus seiner Sicht wohl das starke Stück, wenn es noch mal passiert, dann wartest du eben 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
NSchuder 02.03.2016, 13:54

Genau für das "wartest Du eben" hätte es einen Anschiss gegeben und zwar zu Recht - also ein sehr schlechter Rat.

0
kirsche777 02.03.2016, 14:02
@NSchuder

wie kommst du denn darauf, wo steht geschrieben, dass ein Praktikant verpflichtet ist, seinen Chef darauf hinzuweisen, dass er sich verspätet hat- also ich würde es nicht tun, ich hätte, wenn überhaupt einen anderen Mitarbeiter angerufen

0

Mach dir mal keinen Kopf ;) Leute die verschlafen haben, sind nie gut gelaunt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Alles richtig gemacht. Keine Sorge :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?