Wie soll ich Blaupause in dem Kontext verstehen?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Blaupause ist ein altes, nicht mehr angewandtes Verfahren zur Vervielfältigung technischer Zeichnungen.

Das Wort verwendet man heutzutage als Synonym für Kopie.

Wenn also der Haganah ein Plan als Blaupause diente, heißt das, dass die Haganah diesen Plan kopiert oder als Vorlage für eigenes Handeln genommen hat.

Danke für den Stern!

0

Eine Blaupause ist nichts anderes als eine Kopie. In dem Zusammenhang würde ich verstehen, dass sie den Plan als Vorlage/Inspiration/To-do-Liste für ihr eigenes Vorhaben benutzten.

Blaupause dient in diesem Kontext als "Vorlage". Der Plan war quasi die Vorlage für eine andere Sache.

Du solltest erstmal die Begriffe in dem Buch richtig lesen, dann wurde es auch Sinn machen zu Googeln! Wie z.B. "Hangana" kenne ich nicht! Da stand bestimmt Haganah!

Nein da stand Hagana, ohne H. Die Suchmaschinerie ist heute soweit, dass sie dich auf solche Rechschreibfehler aufmerksam macht. Übrigens wenn man Hagana und Blaupause googelt, bekommt man keine Antwort.

Bitte antworte doch nur noch auf meine Fragen, wenn du willig bist zu helfen. Danke!

0

Was möchtest Du wissen?