Wie soll ich auf Rassisten reagieren?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Dann scheinst Du die einzige Muslima in Deiner Klasse zu sein.

(...sollte es noch andere Muslime in der Klasse geben, die nicht gehasst werden, dann liegt es nicht an den Selbstmordattentätern....)

Oder bist Du ganz neu in der Klasse ?... 

....keine Freundschaften/Bekanntschaften.. die Dich länger kennen ?

Wenn es so ist, dass sich die ganze Klasse gegen Dich wendet, wegen irgendwelcher Attentäter, dann ist es wirklich eine seltsame Klasse.... eine ganze Klasse voll mit "Rassisten", das wäre eine neue Erscheinung in der Schullandschaft.

Da sollten Deine Eltern mal mit dem/r Klassenlehrer/in reden, und wenn das nichts bringt Dich ggf. in eine andere Klasse/Schule tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ich oft vermisse, ist, dass sich Muslime (noch bin ich selbst einer) von diesen abscheulichen Verbrechen öffentlich distanzieren.

Vielleicht würde es einen Unterschied in der Wahrnehmung Deiner Person machen, wenn Du klar machst, dass Du das mindestens genau schrecklich findest wie sie.

Darüber hinaus sind das wahrscheinlich keine Rassisten, sondern Menschen, die in Wut und Sorge über diese pervertierten Auswüchse von Religion und Glauben sind.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von schnah
05.02.2016, 03:42

Was für ein Schwachsinn! Für rein gar nichts hab ich mich zu distanzieren, warum sollte ich auch? Dann sollen sich die Amerikaner aber bitte auch von der Regierung "distanzieren", ach was,  stattdessen verleiht man Terroristen wie Obama und Co Friedensnobelpreise. Dieses distanzieren geplapper geht mir auf den Zeiger... 

2
Kommentar von HPBS90
05.02.2016, 05:16

Was verstehst Du unter öffentlich distanzieren. Du liest anscheinend keine Internetseiten von Muslimen. Die sind voll von Distanzierungen! Aber die Hauptmedien verschweigen dies mit voller Absicht. Warum kommen denn so viele negative Meldungen über Muslime. Warum wird nicht richtig über den Islam informiert?

0

Sprich mal mit einem Lehrer über deine Situation. Vielleicht kann er eine Unterrichtseinheit machen, um deine Klassenkameraden von der Wahrheit zu überzeugen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Problem hat nichts mit "Rassismus" zu tun. Eine Religion ist ja keine Rasse. Dass du abgelehnt wirst wegen Selbstmordattentätern, klingt unwahrscheinlich. Wahrscheinlich spürst du, dass viele in deiner Klasse diejenigen Moslems ablehnen, die den Westen für schlecht halten und in Europa den Islam zur Herrschaft bringen wollen. Dass die das nicht wollen, ist nur verständlich. Zeige dich als aufgeklärte, liberale Moslemin, die tolerant ist und kein Kopftuch trägt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Frage einfach mal bei pro Asyl nach, die können Dir sagen, ob und gegebenenfalls  wo es in Deiner Nähe  Initiativen gibt, die sich gegen Rassisten engagieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Darüber nachdenken ob es Hass ist oder eine natürliche Abneigung wie zum Beispiel gegen Spinnen - unser Deutschlehrer

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?