Wie soll ich 2 Wochen ohne Handy und Internet aushalten?

... komplette Frage anzeigen

13 Antworten

Die Menschheit hat zehntausende Jahre ohne Handy oder Internet überlebt. Du wirst die zwei Wochen auch überstehen.

Du hältst es aus, indem Du Dich einmal mit anderen Dingen beschäftigst!

Es gibt im Urlaub so viele Möglichkeiten was zu tun. Gehe zum Schwimmen oder, je nach Urlaubstyp, lasse Dich zu Spielen animieren. Es gibt mit Sicherheit genug Leute in Deiner Altersklasse, die nicht nur im Urlaub am Handy oder Computer hängen, sondern was unternehmen.

Wenn Du auf diese Dinge nicht verzichten kannst, warum fährst Du denn dann überhaupt mit? Oder darfst Du nicht alleine daheim bleiben? Rede doch nochmal mit Deinen Eltern...

Vermutlich wirst du ohne Handy nicht überleben. Deshalb solltest du vorsorglich: deine Habe aufteilen, dich von den Deinen verabschieden, den Bestatter verständigen, die Art der Beisetzung bestimmen, die Stelle auf dem Friedhof oder Bestattungswald aussuchen, die Todesanzeige entwerfen, Farbe der Trauerkleidung bestimmen, dein Konto um die Bestattungskosten erleichtern uvm.

In dem Sommercamp sind bestimmt auch viele andere Kinder. Mit denen kannst du was Unternehmen sich unterhalten kannst auch OHNE Handy.

Vielleicht findest du dort neue Feunde fürs Leben.

Und vom Sommercamp ist bestimmt auch was geplant was ihr dort so macht.

Also langeweile wirst du da bestimmt nicht kriegen.

In dem du dich mit Spaß und Menschen ablenkst anstatt mit nonsense shit

Junge beschäftige dich halt anders.

Geh Fussballspielen oder wirf eine Frisbee oder fahr mit dem Moped raus oder lern Zeichnen oder bau ein Haus aus Stöcken oder irgendwas anderes...

Diese Kinder die nicht ohne Internet/Handy leben können...

Unternimm etwas mit den anderen! Geht schwimmen, spielt Fußball!

Die Menschen früher haben das auch überlebt!

wie alle anderen auch ^^, mehr am realem Leben teilnehmen.

Einfach abschalten, geniessen - die anderen Teilnehmer kennen lernen - Dich an den gemeinsamen Aktivitäten beteiligen usw usw ....

Du wirst sehen, es geht auch ohne (wie es ja x-tausend Jahre vorher auch ging ;)

Mich wundert, warum du Handy nicht mitnehmen darfst... Egal, wenn du ohne Internet auskommen musst... dann ist das eben so. Du schaffst das. Such dir andere Beschäftigungen im Camp. Ihr werdet da ja wohl kaum rumsitzen und Langeweile haben... oder?

Ohne Smartphone merkst du erst einmal wie abhängig und dieses Teil macht.
Du wirst die ruhe genießen glaub es mir.

Probier doch mal folgendes zur Abwechslung aus:

Soziale Interaktion und direkter Dialog mit den anderen TeilnehmerInnen des Sommercamps. :-)

Reale Kommunikation.

Kommentar von gschyd
31.07.2016, 14:12

Super Antwort :)

0

Was möchtest Du wissen?