Bin am Ende - wie soll es weitergehen?

6 Antworten

Das ist natürlich nicht toll :(

Versuch eine günstige Wohnung im Umkreis zu finden. Meist sind Wohnungen außerhalb der großen Stadt wesentlich günstiger. Du könntest eventuell dort hin und bist auch so in der Nähe noch. 

Ich selbst zahl z.B. soviel für eine 100qm Wohnung, wie ich in der City für 30-40qm zahlen würde. Du könntest also aber auch 40qm Wohnung außerhalb suchen und die ist sicher günstiger als mitten in der Stadt.

Eventuell auch gut, dann verlierst du nicht auch noch deinen Arbeitsplatz.

Ansonsten auch noch zum Amt, am besten Sofort und die Situation mitteilen. Das du deinen Job verlierst, wenn du dir hier keine Wohnung leisten kannst usw...

hm...

gegenfrage: wenn du das so genau weisst... warum hast du dann nichts für deine partnerschaft getan?

im übrigen - man kann auch möblierte zimmer mieten - oder ein appartment. und ein bisschen die ansprüche runterschrauben.

falls du ausziehen solltest - wie ist dann die kinderbetreuung geregelt, wenn die mutter des kindes arbeitet?

Wenn du noch ein bisschen zu Hause wohnen bleiben kannst, solltest du dir schnell ein Job suchen ( notfalls Zeitarbeitsfirmen, was besseres kann man ja immer noch suchen) und eine kleine Einzimmerwohnung In der Nähe.

Getrennt lebend auf Dauer ohne Scheidung?

Hallo zusammen,

meine Frau und ich haben uns vor ein paar Moanten nach 4 Jahren Ehe "erstmal so" getrennt, d.h. dass ich aus der gemeinsamen Wohnung ausgezogen bin. Wir haben einen gemeinsamen Sohn (1,5 Jahr alt), für den wir versuchen die Situation so angenehm wie möglich zu machen. Meine Frau und ich haben keinen Streit oder so und unternehmen auch viel zu Dritt. Bis jetzt ist quasi alles "normal", außer dass ich Nachts in einer anderen Wohnung schlafe. Jetzt meine Fragen: 1. Wann muss ich meinen 1. Wohnsitz ändern lassen? Muss ich überhaupt? 2. Was hat ein Wohnsitzwechsel für Auswirkungen? 3. Kann die Ehe so bestehen bleiben oder gibts irgendwann Ärger (Scheinehe oder so)? 4. Kann ich die zweite Wohnung in der gemeinsamen Steuererklärung angeben? 5. Was für Vorteile/Nachteile hat eine Scheidung? 6. Wir wollen nichts mit Unterhalt etc zu tun haben - wir haben alles untereinander geregelt. Wird das akzeptiert oder gibt es eine Unterhaltspflicht? Wir sind finanziell unabhängig und verdienen beide fast das gleiche. Unseren gemeinsamen Besitz haben wir bereits aufgeteilt. 7. Ist das sinnvoll wie wir es im Moment machen? Wir wollen eigentlich nichts ändern, aber im Bekanntenkreis erzählt jeder was anderes. Der Eine meint dass man automatisch geschieden wird, sobald ich meine Wohnsitz ändere und ein Jahr vergeht, der nächste sagt, dass es eine Scheinehe ist...

...zur Frage

Miete bei Trennung Frau steht nicht mit im Mietvertrag sondern Schwägerin?

Hallo,

ich habe da mal eine Frage.

Wir haben letztes Jahr im Oktober ein Haus bezogen, meine Schwägerin, meine Schwiegermutter, meine Noch Frau mit unseren 2 Kindern und ich.

Im Mietvertrag stehen meine Schwägerin und ich drinnen. meine Noch Frau nicht.

Da ich mich jetzt von meiner Frau getrennt habe, wie läuft das mit der Miete weiter. Ich habe mein Mietverhältnis auf den 31.12.2018 gekündigt beim Vermieter.

Meine Schwägerin, Schwiegermutter und die 2 Kinder bleiben dort wohnen.

Den Unterhalt zahle ich selbstverständlich an meine Kinder aber die Miete muss ich eigentlich nicht zahlen da ich mit meiner Frau (Ex) Frau keinen gemeinsamen Mietvertrag hatte und der jenige wo im Vertrag mit drinnen steht dafür aufkommen muss oder?

Ich weiß hört sich hard an aber ich wurde jahrelang von denen Finanziell ausgenutzt..

Die kaution habe ich auch alleine bezahlt, wie verhällt es sich damit?

...zur Frage

Rein hypothetisch! Es gibt keine derartige Situation, aber ich hatte eine interessante Diskussion mit ein paar Freunden.?

Und zwar wenn ein Mann mit seiner Freundin nicht ganz glücklich wäre, aber aus irgendwelchen Gründen sich nicht zur Trennung überwindet, irgendwann dann eine andere Frau kennenlernt, die ihm sehr gefällt also nicht nur an Sex an ihr interessiert ist, sondern auch als Person.

Wie lange würde er warten (wenn er ÜBERHAUPT vor hätte seine Freundin für sie zu verlassen, aber es gibt ja Männer die ihre Partner für andere verlassen) bis er sich von seiner Freundin trennen würde.

Gleich wenn er die Frau flüchtig kennt oder erst wenn er sie richtig kennengelernt hat und sicher weiß das er sich eine Beziehung mit ihr vorstellen könnte?

Hoffe ihr wisst was ich meine ungefähr

...zur Frage

Ich seh kein Ausweg mehr.?

Meine Frau hat sich von mir getrennt. Ich liebe meine Kinder. War früher ein Zocker. Vor 3 Jahre haben wir uns ein Haus gekauft. Ich verdiene sehr gut. Wir haben finanziell keine Probleme.... Aber ich habe meine Frau immer wieder belogen. Habs leider nicht anders gelernt. Bin aber in all der Zeit hinter meiner Frau gestanden sie hatte immer wieder psychische Probleme. Ich war aber leider nicht stark genug. Hab es aber nie gezeigt. Und jetzt das.. Ich bin jetzt am Ende ich seh keinen Ausweg mehr....... 1000mg Morphium sollte reichen.

...zur Frage

Gibt es die perfekte Frau?

Die Frau, die für einen in jeglicher Hinsicht perfekt ist..

Von der man nie gedacht hätte, dass sie überhaupt existieren würde..

Die, die die tiefsten Gefühle & Zuneigungen in einem herausrausholt und alles für einen ist..

Und optisch die Schönste ist..

...zur Frage

Ich bin so unglücklich in meiner Ehe- Was soll ich tun?!

ich habe ein riesen problem, weiß nicht mehr weiter!ich bin seit 2 1/2 J. mit meinem mann verheiratet , wir haben einen Sohn(17Monate alt). Vorab möchte ich sagen, dass ich um meinen Mann gekämpft habe. Meine eltern waren gegen ihn, weil er Moslem ist und wir christen. Zwar bin ich auch arabischer Abstammung aber es war ein riesen Problem. Ich habe mich für ihn entschieden weil ich fest der meinung war das er gut für mich ist. Nachdem ich schwanger wurde haben wir uns alle vertragen, damit der kleine mit liebe aufwächst. Mittlerweile hat sich mein m. immer mehr zum schlechten gewendet. Er nimmt keine rücksicht auf mich, er entscheidet dinge über meinen Kopf, er fühlt nicht mit mir mit wenn es mir schlecht geht geschweige das es ihm überhaupt interessiert, er ist sehr agressiv und geht wegen jedem bisschen hoch. Geschlagen hat er mich(schon öfters), so sehr das ich voller blut war und das alles vor seinem Kind, denn es ist ihm egal. Er erlaubt sich alles und ich muss wegen jedem bisschen um erlaubnis fragen.Wenn ich eine meinung habe zu etwas dann interessiert es ihm nicht.Jedesmal sag er er ändert sich und macht es nicht nochmal aber dann ist 1 oder2 wochen gut und dann wieder von vorne. Es sind noch zich andere sachen, die er macht. was soll ich machen. ich will mich trennen aber ich weiß nicht wie es mit mir weitergehen soll?Finanzielle gesehen und auch überhaupt!HILFE!!!!

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?