Wie soll es nur mit mir und meiner Karriere weitergehen?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Du solltest dich mal fragen, was du willst. Eine Ausbildung oder ein Studium? Welches Themenfeld spricht dich an?

Warst du schon mal bei einem Berater deswegen?

Was machst du zur Zeit?

Hast du schon Praktika absolviert und wenn ja, war da etwas dabei, was die zugesagt hat?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
narenare1998 01.02.2016, 17:01

Für mich wäre difinitiv eine Ausbildung besser als ein Studium, weil ich denke, dass ich nicht gut genug für ein Studium wäre.

Ja ich war bei einem Berater, der hat mir Erziehrin vorgeschlagen, aber ich hab halt große Angst vor dem Verfahren (Bewerben Gespräch, und so weiter.)

War mar zum Girlsday in einem Logistischen Betrieb und drei Wochen beim Architekten, wo es mit gar nicht gefallen hat, bei beiden.

Mein Grundproblem ist eigentlich, dass ich angst habe, allein wenn ich an diese Bewerbungsgespräche denke. Oder allein wenn ich daran denke mich am Telefon vorstellen zu müssen. Ich hab halt so mega Zukunftsängste und Angst vor dem Unbekannte.. :(

0
Schnuppi3000 01.02.2016, 21:35

Durch den Bewerbungsprozess musst du aber so oder so durch. Mögen tut das keiner. Erkundige dich doch mal nach einem Bewerbungstraining, dabei kannst du in der Hinsicht Selbstsicherheit gewinnen.

1

Wieso hast du denn eigentlich mitten im Abschlussjahr abgebrochen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
narenare1998 01.02.2016, 16:43

e viel zu viel Druck und meine Schule ist das absolut letzte. Die Lehrer sind absolut unkompetent und können nichts anderes als die Schüler zu demotivieren und immer mehr Druck auszuüben. Hab mich dann dazu entschieden nicht zu studieren und bin letzendlich rausgegangen.

0

Was möchtest Du wissen?