Wie soll es es mit der Schullaufbahn weiter gehen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das musst du für dich selber wissen, was du willst.

Wenn du dir einigermaßen sicher bist und auch weniger fehlst würde ich an deiner Stelle das Eingangsjahr wiederholen. Macht denke ich auch einen besseren Eindruck bei einem späteren Arbeitgeber, wenn er sieht, dass das nicht zum Normalfall während einer Ausbildung werden kann.

Dieses eine Jahr bis Mitte 2018 musst du sowieso überbrücken.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wozu wiederholen?

Ich würde mich nicht weiter quälen, wenn es denn eine Quälerei war.

Such dir einen Ausbildungsplatz für September, es gibt noch viele offene stellen und wenn du nach der Ausbildung Lust hast, machst du das Fachabi in einem Jahr nach.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von samed58
30.06.2017, 07:03

Wo gäbe es denn bitte freie Ausbildungsplätze für den September 2017? Ich finde im Internet und Recherchen nur ab dem 1. August 2018

0

Was möchtest Du wissen?