wie soll es den weiter gehen in Deutschland?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Die Eltern sind vollkommen verantwortungslos und wissen gar nicht, was sie tun.

Und die Kinder meinen anfangs, dass sie besonders cool und erwachsene seien, wenn sie rauchen. Dabei sind sie in Wirklichkeit Opfer der Tabakindustrie.

Kinder und Jugendliche müssen wissen, wie die Tabakindustrie gezielt Kinder und Jugendliche umwirbt.

Weil so viele Tabak"kunden" (richtig: Opfer) qualvoll am Rauchen sterben (in unserem Land um 140.000 jedes Jahr = 350 - 400 täglich), braucht die Tabakindustrie neue "Kunden". - Wer bis zum 18. Lebensjahr nicht mit dem Rauchen begonnen hat, wird kaum noch damit anfangen. Süchtig gemacht werden müssen die "lieben Kleinen".

-

Die Methoden der Tabakindustrie, Kinder und Jugendliche / Heranwachsende zum Rauchen zu verführen, sind nur wenigen bekannt. Folgendes Beweismaterial wurde wegen des großen Gerichtsverfahrens in den USA gegen die Tabakmultis veröffentlicht:

.

STRATEGIEN ZUR VERFÜHRUNG VON MINDERJÄHRIGEN ZUM RAUCHEN - BEWEISMATERIAL

Die US Federal Trade Commission stellte Beweismaterial sicher, aus dem hervorgeht, welche Art von Forschung die Tabakindustrie in Auftrag gibt, nämlich: wie verführe ich Kinder und Jugendliche zum Rauchen.

Zitate:

"Wenn wir junge Raucher ansprechen wollen, die gerade mit dem Rauchen beginnen, müssen wir folgende Punkte beachten:

  • Die Zigarette muß als eines der wenigen Mittel dargestellt werden, durch die man Zugang zur Welt der Erwachsenen gewinnt.

  • Die Zigarette muß als "verbotene Frucht" dargestellt werden.

  • Die Werbung sollte Situationen aus dem täglichen Leben des jungen Rauchers darstellen, allerdings in einem eleganten Rahmen und mit den wichtigsten Symbolen für das Erwachsenwerden und den Reifungsprozeß.

  • Versuchen Sie alles (im Rahmen des Erlaubten), um die Zigarette mit Haschisch, Wein, Bier, Sex usw. in Verbindung zu bringen.

  • Lassen Sie die Gesundheit aus dem Spiel."

Quelle: Federal Trade Commission Staff Report on the Cigarette, Advertising Investigation, chapter 2, footnote 40, document A901268.

.

Die Aussage des früheren Reemtsma-Vorstandsvorsitzenden Wiethüchter vor der Hauptversammlung im Jahre 1981 spricht Bände.

Die FR 10.12.1988, S. 13, unter dem Titel "Im Sinne des Lebensmittelrechts müßte die Zigarette längst verboten sein" zitiert Wiethüchter:

  • “Kein Zigarettenmanager könne ruhig schlafen, der nicht sicher ist, daß seine Werbung bei der künftigen Rauchergeneration [= Kinder, Jugendliche] ankommt.“

In einer Dokumentation im TV sagte ein Tabakfirmenboss auf die Frage, ob er selbst rauche:

  • "Nein, ich bin doch nicht verrückt!!!"

.

.Google mit

rauchen daten zahlen fakten

und mit

rauchen 60 prozent SIDS

mit

rauchen jugendliche folgen

mit

rauchen herzinfarkt schlaganfall lungenkrebs

Google auch mit

passivrauchen wikipedia

Und lies sorgfältig diesen Artikel - auch auf Folgen des „Wenig-Rauchens“ wird hier eingegangen:

Auswirkungen des Rauchens

http://www.lungenaerzte-im-netz.de/lin/show.php3?id=41&nodeid=

cyracus 23.10.2012, 02:43

... und lies auch diese Info:

Focus - Krebs - Rauchen schädigt das Erbgut in Minuten

http://www.focus.de/gesundheit/gesundleben/nichtrauchen/news/krebs-rauchen-schaedigt-erbgut-in-minuten_aid_590520.html

.

Du siehst, die Eltern, die ihren Kindern das Rauchen erlauben, haben echt keine Ahnung, was sie ihren Kindern damit antun.

0

Die (Kinder ) schauen sich das bei den anderen ab und denken wenn sie rauchen wären sie cool aber das simmt garnicht das ist nur ungesund für die inneren Organe und cool wird man dadurch überhaupt nicht hier mal ein bild Gesunde Lunge : Raucherlunge ::: http://www.softwareok.de/img/ss/g/Zigarettenschachtel-Spruch_Raucherlunge.png und es verängt die Gefäse sowie adern usw
und bei jedem zug an der zigarette sterben etwa 12 gehirnzellen

lg sambala

Meine Freundin durfte auch mit 12 anfangen zu rauchen.Freie Erziehung... Irgendwann hat sie aufgehört.Man sollte es jedem selber überlassen.

cyracus 23.10.2012, 17:07

Zur elterlichen Sorge gehört auch, Kindern so schwer schädigendes Verhalten zu verbieten.

Manch Raucher hat hier schon geschrieben, er wäre dankbar gewesen, wenn seine Eltern ihm das Rauchen in der Kinder-/Jugendzeit verboten hätten.

Google mit

lungenkrebs patienten werden immer jünger

und lies sorgfältig die Infos.

Kindern gegenüber das rauchen zu verharmlosen, ist grobfahrlässig.

0
1Peace1 24.10.2012, 14:59
@cyracus

Ich kann mich nicht in die Erziehung meiner Freundin einmischen. :) Sie hat es später auch bereut...Als irgendwann so ein Mundgeruch kam. :)

Aber trotzdem sollte man es jeden selber Entscheiden lassen. :/ Ich hab auch schon mal an einer Zigarette gezogen und wusste sofort: Nie wieder... :/

0

Be smart- don´t start.- Auf den Rest der Klasse hast Du eh keinen Einfluss.

wer in diesem alter damit anfängt agiert einfach aus unkenntnis und dummheit.

Was möchtest Du wissen?