Wie soll er bezüglich seiner Freundin handeln?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Zu krass! Sie lehnt Hilfe ab, damit besteht kein Weg zur Besserung. So ist dein Freund sicher nicht glücklich.

Dass sie auch noch behauptet, ER habe sie traumatisiert... Durch Küsse und ein bisschen anfassen? Nein, nein. Ihre Komplexe kommen wo anders her. Ich vermute mal, dass sie als Kind unsittlich berührt/misshandelt wurde und das nun diese Angst verursacht.

Dein Freund trägt sicher keine Schuld, wenn er auch schon 2,5 Jahre "wartet"! Reife Leistung, wenn er zudem auch nicht fremdging...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dann ist sie noch nicht soweit um sex zu haben am besten zeit lassen
Es müssen beide partner mit dem herz mit dem kopf und mit dem körper bereit für den nächsten schritt bereit sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Meatboy504 29.05.2016, 18:38

Ich sage es nochmal 2,5 Jahre, zum Anfang konnte sie ihn noch küssen, jetzt nicht mehr. Er meint er habe sie "traumatisiert"

0
mau339 29.05.2016, 18:41

eben vl etwas überstürzt ein tiefsinniges gespräch wäre nicht schlecht jedoch aufgrund das der partner etwas damit zu tun haben KÖNNTE wäre es nicht empfehlenswert wenn er das gespräch aufsucht die partnerin müsste selbst von sich aus diesen schritt tun sie dazu zu drängen wäre kontraproduktiv

0

stell die frage nicht in der ich-perspektive sondern bitte das nächste mal in deiner perspektive!

wir wissen alle ganz genau dass du die frage aus eigenem antrieb  gestellt hast ;)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Meatboy504 30.05.2016, 15:57

Glaub es oder glaub es nicht, es betrifft wirklich nur einen Freund (der sich bei mir seit ca. 'nem Jahr darüber ausheult) Wobei das tatsächlich nach so einer "Ich frag hier nur für einen Freund" Fragen klingt. Und schön das Sie mir zutrauen für 2,5 Jahre eine Freundin gehabt zu haben

0
Reliant14 30.05.2016, 18:37
@Meatboy504

ich komme darauf nicht so ganz klar :D sprichst du mich jetzt mit Sie an oder mit du? und falls du das Sie wählen solltest, muss ich dann auch Sie zu dir sagen ? ^^

0

Das einzige, was er durfte war, sie mit der Hand zu befriedigen, was laut ihm ihre Angst jedoch noch verstärkt hat. Mittlerweile kann er sie kaum noch küssen, da sie sich zu stark davor fürchtet.

Hat sie eine andere Glaubensrichtung bzw. Nationalität?

Mein Rat wäre es gewesen, dass sie sich psychologische Hilfe suchen soll.

Das wäre auch mein Ratschlag gewesen. Sie reagiert absolut unnormal. Hatte sie ein Kindheitstrauma? Eine Vergewaltigung, die nicht aufgearbeitet wurde? 

Meiner Meinung nach, bleibt ihm nur noch die Option, mit ihr Schluss zu machen.

Das sehe ich genauso. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Meatboy504 29.05.2016, 18:45

Nope, keine andere Glaubensrichtung oder Nationalität, nur irrationale Angst

1

Was möchtest Du wissen?