wie soll ech das lösen hilfe?

3 Antworten

Du kannst mit Gewicht und dichte das Volumen des Zylinders errechnen

Wenn du die Formel zur Volumen Berechnung des Zylinders dann nach d umstellst kannst du einfach ausrechnen

Hoffe konnte helfen
Sonst Versuch es doch mal hier niederzuschreiben wie weit du kommst

Das ist das, was ich als "Rechnen" und "Raumlehre" gelernt habe.

Hat mit Mathematik oder gar Physik nichts zu tun.

Zählt zu den Grundrechen/Raumlehrearten.

Erstmal das Volumen (in mm³ errechnen) und dann auf r zurückrechnen und mit 2 multiplizieren

7,8t/m³ = 7800000g/m³ = 7,8g/mm³ xD

0
@xAnimeLovex

...das halte ich für ein Gerücht! Damit wäre Stahl ein vielfaches schwerer als etwa Gold...

1
@oetschai

Stimmt hab was vergessen xD die dm³ sry kann mal passieren :D

sind dann 0,0078 g/mm³

0

Was möchtest Du wissen?