wie soll donald trump die mauer bezahlen?

8 Antworten

"das verstehe ich nicht, was stellt der sich den vor?"

Eben. Da hast du den richtigen Gedankengang, und es funktioniert ja auch nicht so, wie Trump angekündigt hatte. Nun will er Geld von den eigenen Leuten erpressen, und da sind natürlich auch nicht alle begeistert davon.

Einer meiner Professoren hatte mal einen schönen Spruch (zu einem anderen Thema):

"Es gibt Leute, die glauben, das verstanden zu haben."

Damit wollte er sagen: er selber hatte es nicht verstanden, und diejenigen, die vorgeben, das verstanden zu haben, sind nicht so ganz ernst zu nehmen (weil es eben Quatsch ist, den man nicht verstehen kann oder muss).

 

Trump argumentiert so, dass Mexiko indirekt durch das verringerte US-Handelsdefizit mit Mexiko zahlt, das seiner Ansicht nach aus der Neuverhandlung des nordamerikanischen Freihandelsabkommens (USMCA) resultieren wird.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ehemaliger Kommunalpolitiker und Mandatsträger

Du siehst das schon richtig, natürlich zahlt Mexiko ihm nicht die Mauer, absurd das anzunehmen. Da nun im Repräsentantenhaus die Demokraten die Mehrheit inzwischen haben, kriegt er von denen auch kein Geld für seinen Mist. Er wird da leer ausgehen müssen.

Was möchtest Du wissen?