Wie soll diese Mathe Aufgabe?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Um welche Aufgabe dreht es sich denn eigentlich? Jedenfalls handelt es sich durchweg um Kreisangelegenheiten. Beginnen wir einmal mit Aufgabe 308

Der kleine Zeiger der Kirchturmuhr ist 3,5 m lang. Wie viel m geht die Spitze  in 24 Stunden?

Nun, dieser Zeiger beschreibt zweimal den Umfang eines Kreises mit seinem eigenen Radius. Der Umfang berechnet sich als

pi * r * 2

Diesen Umfang legt die Zeigerspitze zweimal zurück. Analog verhält es sich mit dem großen Zeiger. Dieser legt eionen Kreis mit r = 4 m 24 mal zurück.

Zu 309

Der Umfang des Reifens erreichnet sich als r * 2 * pi

also 32 * 2 * Pi.

Die Anzahl der Runden errechnet sich als Strecke / Umfang (Bitte hier die Einheiten beachten!!!).

Zu 310

Hier stellt die Länge des Stricks den Radius des Kreises dar. Und die Fläche des Kreises ist

A = r*r*Pi.

Mit der Aufgabe b verhält es sich ähnlich. Hier musst Du nur die Fläche mit r = 13 m berechnen.

Hoffe, Dir mit diesen Angaben geholfen zu haben. Ich helfe Dir gerne, aber ich möchte nicht so gern alles für Dich berechnen, weil dann der Lerneffekt gleich Null wäre.

 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PyerunA
02.02.2017, 15:53

Endlich, ENDLICH! eine vernünftige und zugleich hilfreiche Antwort! Vielen vielen vielen Dank, hilfreichste Antwort werde ich dich später markieren.

Bei 308, soll ich bei Pi * r * 2, bei "r" 3,5m einsetzen?

Bei 309, soll ich r = 32cm und 35km, erst 35cm zu km rechnen, danach 0,00032 * 35km?

0

Eigentlich so, wie es die anderen schon gesagt haben.

An deinem Beispiel 308:

Stundenzeiger ist 3,5m lang. Also ist r = 3,5m

Frage: welchen Weg legt er zurück in 24 Stunden?

24 Stunden bedeuten, dass der Stundenzeiger zwei Umdrehungen macht.

Also ist der Weg gleich 2 mal der Umfang. Und wie schon gesagt wurde ist U = 2 * r * Pi

Das Gleiche machst du für den Minutenzeiger. ACHTUNG! Der macht mehr Umdrehungen ;)

Die anderen Beispiele sind eigentlich das gleiche, nur ein wenig anders formuliert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was ist so schwer? Alle 4 Aufgaben fragen nach Umfang oder Fläche und radius oder Durchmesser sind gegeben! Die 2 Formeln dafür aufschreiben und nach gesuchter Größe Umstellen! Bei Uhr ist ja auch die zeit für vollen Umfang gegeben!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PyerunA
02.02.2017, 15:41

Wie soll ich den rechnen wie viele Umdrehungen das Auto gemacht hat oder oder oder das mit wie rechne ich das mit dem zeiger zurücksetzen?

0

Da sind mehrere Aufgaben...

Wenn Du weißt, dass U = Pi * d und d = 2 * r ist, hast Du schon alles, was du brauchst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von PyerunA
02.02.2017, 15:38

Ja ich verstehe ja alle Aufgaben nicht. Wie soll ich z.B. 308 was soll man da rechnen? U? d?

0

Find ich gut ! Besonders die Aufgabe mit der Ziege ist ja fast schon eine Metapher. LOL

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Diese Aufgaben habe ich in der 6 Klasse gemacht (Schweiz).
Ausser die Aufgabe mit den Kreisen die hab ich in der 7 gemacht oder so ;) :-/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Rogeeer
02.02.2017, 15:46

Die Aufgabe mit dem Reifen war damals eine Gymiaufgabe.

0

Was möchtest Du wissen?