Wie soll das funktionieren? Äquivalenzumformungen

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

So gehts ------> x² +2x+1 = 9

x² +2x -8 ----> p/q -Formel anwenden

x1,2 = - 1 + - Wurzel aus 1+8

    =  -  1  + - 3 ---->   -4   /  2

L = ( -4 , 2 )

(x+1)² = 9 jetzt wurzel ziehen ; → x+1 = ± 3 dann -1und du kommst zu den Lösungen.

Was möchtest Du wissen?