Wie soll bzw. welchen Kontrast soll ich darstellen ("Im Westen nichts Neues")?

3 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Die Wahrnehmung des Krieges. Als Bäumer nach seiner Gasverletzung Zuhause ist herrscht in der Heimat noch Kriegsbegeisterung und die feste Überzeugung, dass der Krieg gewonnen wird. Paul hingegen will nur noch, dass der Krieg beendet wird, egal zu welchem Preis.

Am besten erstellst du am Rechner eine Tabelle mit den Spalten "Anklage gegen Krieg", "Anklage gegen die Erwachsenenwelt", "Front" und schließlich "Heimat". 

Dann liest du das Buch (es ist ja nicht soooo lang und leicht verständlich) kapitelweise und füllst nach und nach deine Tabelle.

Dann liest du dir deine Tabelle genau durch und suchst nach den Kontrasten.

Als Unterstützung kannst du dir ein Buch über das Buch besorgen und online suchen nach Interpretation im Westen nichts Neues.

Wie oft hast Du das Werk bis jetzt gelesen?

Manche Bücher erschließen sich einem erst, wenn man sie mehrfach gelesen und Passagen, die einem zunächst unverständlich erscheinen, wiederholt nachliest.

Fange gerade an das Buch zum 2. mal zu lesen. Will es in den nächsten 6 Tagen durchlesen und dabei wichtiges anstreichen. 

Es gibt sehr vieles in diesen Buch das man als Kontrast zwischen Front und Heimat betiteln kann. Nur was ich wirklich brauche, weiß  ich nicht.

0

Bitte um Entschuldigung, habe versehentlich Daumen runter angeklickt, obwohl ich das Gegenteil machen wollte. Tut mir wirklich leid. Kann ich das irgendwie rückgängig machen?

0

Was möchtest Du wissen?