Wie Soft BDSM ausleben?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Maggiesaray,

es gibt die SMJG, ein Verein für BDSM interessierte Jugendliche und Erwachsene bis 27, falls du eine Plattform für den Gedankenaustausch aussuchst.

Ansonsten empfehle ich dir jegliche Art von BDSM, die dich interessiert, ausgiebig zu recherchieren bevor du auf die Idee kommst, aktiv zu praktizieren. Falls es zur Ausübung kommen sollte, dann bitte mit jemanden, der bestenfalls in deinem Alter ist, ein ähnliches Maß an Erfahrung hat und dem du blind vertrauen kannst.

Bitte nicht auf die Idee kommen und sich einen Erwachsenen aus einschlägigen Szenenseiten suchen, der dir das "beibringt", sondern lieber mit einem liebevollen Partner gemeinsam vorsichtig an die Sache herantasten.

Nun zum Ausleben ... je nach dem, was deine Vorlieben sind, kannst du auf Distanz BDSM praktizieren, bspw. Machtgefälle, spielerische Aufgaben, Selbstfesselung (mit Sicherheitsmechanismus), oder ihr übt das erstmal nur verbal aus in Form von Erotikgeschichten schreiben und macht euch damit mehr Gedanken darüber, was ihr miteinander machen wollt bis zum nächsten Treffen.

Allgemein rate auch ich dir ab, dich bereits so früh damit auseinanderzusetzen, weil du schnell ein falsches Bild könntest, an die falschen bzw. wenn nicht sogar kriminelle Leute gerätst, die dir schlimme Dinge antun und behaupten, dass das "BDSM" sei. Auch wenn du vielleicht denkst, dass du bereits reif für dein Alter seist, kann ich dir garantieren, dass sowas schnell ins Auge gehen kann..

Menschen mit gesundem Menschenverstand, die sich damit befassen, werden die Finger von einer 14-Jährigen lassen! Alles Andere wäre besorgniserregend.

Falls du dich also nach wie vor damit beschäftigen willst, ausreichend informieren, am besten bei SMJG. Bitte alles mit äußerster Vorsicht genießen und beim Praktizieren immer für den Notfall, sei es beim Fesseln, oder andere Praktiken, etwas für den Notfall parat haben, wie eine Schere, Schlüssel, etc.

Liebe Grüße

Shibari

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Mit BDSM sollte man sowieso sehr soft anfangen. Wenn man sexuell unerfahren ist, erst recht. :)

Um die Neigung auszuleben, braucht man nicht sonderlich viel. Ja, viele Erwachsene haben ganz viele Fesseln und Knebel und Peitschen und weiß der Geier. Aber grade am Anfang brauchst du das alles nicht. Wenn du das mit deinem Freund ausleben möchtest, könnt ihr schon sehr viel mit Worten und Händen machen. Wenn ihr ein paar Hilfsmittel möchtet, nehmt ein paar normale Haushaltsgegenstände, wie zB Tücker, Schals, Haarbürste, Kochlöffel (aus hygenieschen Gründen würde ich da aber einfach selber welche im Supermarkt kaufen), Wäscheklammern, Lineal, ... Damit kann man schon sehr, sehr viel machen.

Passt nur bitte auf, dass ihr euch nicht verletzt. Also hat nicht so fest, dass das Lineal bricht. Oder wenn ihr euch mit einem Schal fesselt, die Hand einshcläft und der Knoten nicht mehr auf geht, schneidet ihn halt durch. Habt also bitte auch eine Schere in Griffweite.

Über die Entfernung könnt ihr vielleicht auch so ein paar Spielereien machen. Vielleicht mag dir dein Freund ein paar Aufgaben stellen (wenn er der dominante Part ist, sonst natürlich du ihm). Vielleicht auch über Skype. Oder ihr tauscht einfach Kopfkino miteinander aus und setzt ein bisschen was davon bei eurem nächsten Treffen um.

Es ist auch ganz normal, wenn ihr am Anfang noch nicht genau wisst, was ihr alles machen könnt und wie ihr das am besten ausleben könnt. Das findet ihr mit der Zeit schon raus. :) Setzt euch da bitte nicht selber zu sehr unter Druck.

Wenn ihr euch mit anderen austauschen möchtet, kann ich euch auch nur die SMJG empfehlen. Das ist ein Verein, der sich speziell an junge Menschen (14-27 Jahre) richtet, die sich für BDSM interessieren. Vielleicht wollt ihr auch mal auf einem Stammtisch gehen und euch real mit Gleichgesinnten unterhalten. Beim Austausch bekommt ihr sicher auch schnell viele Tipps, Hinweise und Ideen. Aber wenn ihr nicht zu einem Stammtisch wollt, reicht ja ggf. auch erst mal virtuell (Forum, Chat).

Liebe Grüße

So wie manche vorherigen Antworten sehe ich das auch. Informiere Dich. Es ist schön das Du diese Neigung hast aber leider gibt es auch im Bdsm Bereich viele Männer und auch Frauen die Dir schaden können, Dir ein falsches Bild vermitteln und Deine Unerfahrenheit uns Neugier nur zu Ihrem Vorteil ausnutzen. Und ganz wichtig, Du bist nicht pervers. Bdsm, ob soft oder hart, zeugt von Leidenschaft und Phantasie. Und wenn Du Ratschläge brauchst oder Fragen hast, stehe ich Dir mit meiner Erfahrung gerne zur Seite.

Woher ich das weiß:
eigene Erfahrung

Passt BDSM und Christ sein zusammen?

Hey Ich wollte mal wissen, wie ihr es findet, wenn jemand einen BDSM-Fetisch hat und Christ ist. Widerspricht sich das nicht irgendwie? Oder findet ihr das ganz okay. Danke für Antworten

...zur Frage

Kann man eine Sendung irgendwo zur Abholung hinterlegen?

Hallo, und zwar würde ich gerne etwas an eine persone verschicken, diese wohnt ca. 400km entfernt. Ihre Adresse habe ich nicht wir möchten anonym bleiben. Gibt es eine möglichkeit es einfach bei der Post in ihrer Stadt die Sendung zu hinterlegen damit die Person es mit der sendungsnummer abholen kann?

...zur Frage

meine mom erlaubt mir nicht alleine mit dem fahrrad zu fahren:''(

also ich habe einen freund und der wohnt nicht so weit entfernt von hier aber ich darf nicht mit dem fahrrad alleine zu ihm.wie kann ichj meine mutter überreden??

...zur Frage

9jährige will sex?

Hallo Leute, meine Cousine ist neun Jahre alt. Allerdings war es das letzte Mal immer so das wenn wir immer vorbei gekommen sind (sie wohnt 400km entfernt) sie immer kurz davor war sich vor mir auszuziehen. Was soll ich tun ich will sie nicht verpetzen weil sie immer alles umdreht und ich am Ende schuld wäre. Also könnt ihr mir helfen.

...zur Frage

Was ist los mit mir (fetisch,bdsm,sex)?

Hallo. Ich bin 15 (fast 16) und hatte letzte woche "sex" mit meinem Freund. Also wir haben rumgemacht, vorspiel unso, und dann hatten wir auch kurz sex . Auf einmal hat er aufgehört und dass hat mich voll aggro gemacht dann bin ich aufgestanden und zu meinem handy gegangen . Ich hab da was gesehen (spielt keine Rolle was es war) und war noch genervter . Ich bin dann wieder zu ihm ins Bett und hab ihn total blöd angemacht und dann hat er mich genommen an meinen haaren aufs bett gezogen, mich am hals ans Bett gedrückt und gesagt er wollte es mir sowieso morgen erklären. Und zur Frage , ich fand diese brutalität voll geil. Ich weis nicht warum und ich hab auch nichts gegen leute die z.b. bdsm mögen aber ich selbst will das nicht mögen. Könnt ihr mir irgendwelche tipps geben was das sein könnte oder wie ich damit leben kann wenn mir sowas spass macht? Weil ganz normal isses ja auch nicht und ich hab solche angst in subjektiver Zeit Beziehungen damit zu zerstören.

...zur Frage

Eltern verbieten Freundin zu Treffen

Also meine Eltern verbieten mir meine Freundin zu treffen weil sie 400km entfernt wohnt. Sagt mal kann man dagegen was machen??

Bin 13 also haben sie ja Sorgerecht.

Kann man da was tun ?

Danke im Vorraus

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?