Wie sinnvoll und effektiv ist ein Luftreiniger mit UV-Ozon Lampe zum Keimtöten?

3 Antworten

sinnvoll in anbetracht dass Uv-Ozongeräte, bei der Desinfektion keine Stickoxyde bilden und dass sich die angegebene mg/h bei Temperaturschwankungen konstant halten. Bei Ozongeräten mit Koronaentladung spielen Temperaturen und Feuchtigkeit eine große Rolle. Wenn ich ein Ozongerät mit 1000mg/h kaufe, muß sich die Frage gestellt werden, Wie, bei welcher Temperatur und Feuchtigkeit kam der Wert zustande. Bei kalter und trockener Luft habe ich 1000mg/h, bei feucheter und warmer luft sind es dann vielleicht nur noch 750mg/h(Korona). Beide Arten, sei es UV-C Ozongeräte, oder Ozongeräte mit der Korona-Entladung sind aus meiner Erfahrung das Beste um Gestank und Desinfektion auf natürlich-effektive Art ohne Chemie durchzuführen. www.feel-good-naturprodukte.de findet man eine große Auswahl an Ozon-Generatoren, sei es mit UVC oder Korona.

Hab mir einen Ionisator bei Tchibo für meine Küche gekauft. Ist zwar nicht "krankenhausreif", arbeitet aber auch mit Ozon. Und gegen Essensgerüche hilft er ganz gut. Denke bei Zigarettenrauch auch. Weiß ja nicht, was du damit vorhast...

Grundsätzlich ist zu sagen, dass der Umgang mit Ozon, auch in kleinen Konzentrationen, mit äußerster Sorgfalt zu geschehen hat. Ozon ist ein sehr starkes Oxydationsmittel und kann die Lungen schädigen. Auf dem Markt werden etliche Geräte angeboten, die Negativ Ionen erzeugen. Dass hierbei, neben Stickoxyden, auch Ozon erzeugt wird, wird oft wissentlich verschwiegen, denn die Ionen allein vernichten nicht die Gerüche. Sie führen lediglich dazu, dass Geruchsmoleküle und auch Partikel, an denen Geruchsmoleküle andocken, sich zu größeren, traubenartigen Gebilden (Cluster) verbinden und durch ihr größeres Gewicht zu Boden sinken. Je nach Elektrischer Ladung im Raum kommt es dabei auch zu Ablagerungen an Wänden, Einrichtung, Monitoren, etc. Oft liegt den Ionisatoren daher auch die Empfehlung bei, diese nicht auf helle oder empfindliche Untergründe zu stellen. Zu der Antwort von Fritz: Sterilair arbeitet mit speziellen UV-Lampen, die keine Stickoxyde erzeugen und die mit Schwerpunkt und unter hohen Sicherheitsvorkehrungen in der Lebensmittelindustrie zum Einsatz kommen, um die Arbeitsbereiche steril zu halten. Bei http://www.raumluftkonzept gibt es z.B. ein Luftreinigungsgerät vom Typ AM 80, das ebenfalls mit einer UV-Lampe zur Entkeimung und Geruchsbeseitigung arbeitet und zusätzlich noch Negativ Ionen erzeugt. Mein Vater benutz es im Seniorenheim in seinem Zimmer und die Pfleger meinen, dass die Luft in seinem Zimmer am angenehmsten ist....

Was möchtest Du wissen?