Wie sinnvoll sind Deodorants?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Also ich würde immer ein Deo verwenden. Es gibt ha auch neutrale Gerüche, aber die überdecken eben den eigenen Schweißgeruch (sofern dieser denn aufdringlich ist). An sich haben sich die Menschen einfach nur angewöhnt, Schweißgeruch abstoßend zu finden. Wenn du meinst auch ohne klar zu kommen, kannst du es ja lassen. Ansonsten würde ich ein Deo wie Hydro Fugal empfehlen, das gibts auch ohne Parfum und wirkt auch im Sommer recht gut.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich denk mal manche stinken mehr manche weniger... ich zum beispiel benutze so gut wie nie deo weil ich einfach weniger ins schwitzen komme... meine freundin dagegen fängt schon bei der kleinsten anstrengung an zu schwitzen... sie benutzt deo und ich weis auch das es ihr hilft und auch lange anhält... also ich würd schon sagen das es was bringt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Manche Leute haben einfach einen stärker richenden Körpergeruch, und manche haben halt einen schwächeren. Ich denke wenn du nichts falsch machen willst dann würde ich ein Deodorant nehmen wo kein Alkohol und andere Zusatzstoffe sind. Meiner Meinung nach und warscheinlich auch vieler anderen bringen Deos viel. Bei mir halten sie auf jeden fall meinen Körpergeruch auf (auch wenn ich keinen unbedingt starken haben) und ich Schwitze nicht so dolle.^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein satiriker hat mal was passendes zu diesem thema gesagt:

um den eigenen Geruch zu mindern oder zu überdecken - verwendet man Moschus oä. - dies sind die PFUIdüfte der tierwelt ...

im grunde ist der körperduft eine ganz wichtige SACHE: sie sagt mir, ob ich jemanden riechen kann oder nicht

denk mal darüber nach

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Du ein gutes Deo nimmst, hemmt es die Schweissproduktion, also erfüllt es schon seinen Zweck. Einmal am Tag sollte allerdings ausreichen.. irgendwann reagiert auch die Haut darauf und kann sich entzünden, in Deo steckt ne Menge Alkohol und Zeugs. LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von enibas2010
12.10.2010, 01:08

Ich benutze seit Jahren alkoholfreie Deos ohne Parfümzusätze!

0

Die bringen auf jeden Fall was. Ich habe gerade den DeoRoller von Rexona (neu) testen dürfen. Der ist antitranspirant, das heißt antibakteriell. Da in Schweiß Bakterien sind die sich erst an der Luft zersetzen und dann den unangenehmen geruch bilden, verhindert das das Deo und das hält bei mir 3 Tage an. echt super :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich benutze eine Deocreme, Sprühdeos riechen mir zu aufdringlich.

Aber eine größere Anstrengung wie z.B. Sport, schwere körperliche Arbeit hält auch das beste Deo nicht aus - da hilft nur duschen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erstens waschen und danach ein Deo auftragen!Es ist eklig,wenn man geschwitzt hat und auf den "Mief" auch noch ein Deo drauf sprüht!Das Deo soll ja den Schweißgeruch hemmen.Ich hab nen Kollegen,da legste dich platt.Der wäscht sich kaum und der Gestank ist nicht auszuhalten.Ich sag das auch immer direkt,weil ich es hasse,wenn jemand so stinkt,daß sich die Zehennägel aufrollen.Gruß Sabine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?