Wie singt man falsch, wie singt man richtig?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Also "richtig" singen ist sehr relativ.

Das mit der Bauchatmung ist für den Anfang garkeine schlechte Idee. Vorallem kann man dann mit der sogennten "Stütze" lange tiefe Töne halten.

Die Bauchatmung zu lernen ist für manche einfach, für andere nicht so. Lege am besten dafür mal deine Hände auf einen Bauch und fühle in dich hinein wo deine Hände liegen. Das braucht zum Teils Übung, jedoch kann es normalerweise jeder Mensch schaffen.

 Am besten geht das im sitzen oder liegenden.. wenn du dies dann beherrscht versuche es im Stand.

Viel Erfolg.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bauchatmung trägt dazu bei, dass man länger Luft hat und der Ton auch voller klingt.

Bauchatmung ist nicht schwer zu lernen. Meine Gesangslehrerin hat folgende Übung gemacht:

Lege dich auf den Boden. Lege ein oder zwei Bücher auf deinen Bauch. Konzentriere dich darauf dass du LOCKER atmest und dabei den Bauch HEBST ... 

Ich könnte ewig über Singen schreiben, weil deine Frage etwas pauschal war. falls du Fragen hast, kannst du dich gerne bei mir melden :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn dich nur die Theorie interessiert, hilft dir vielleicht das hier:

https://de.wikipedia.org/wiki/Gesangsregister

Aber niemand wird dir mit einem Text Singen beibringen können. Da muss man schon hören und vormachen.

Wenn du einigermaßen singen kannst, kannst du dir ja mal überlegen, ob du nicht Gesangsunterricht nehmen willst.

Wenn du aber "schlecht" singst, also keine Töne triffst, dann wirst du es eher nicht mehr lernen. Jedenfalls habe ich noch nie erlebt, dass ein schlechter Sänger durch Unterricht zu einem guten Sänger wurde. Talent ist halt nötig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Inkogni
24.08.2016, 17:17

Da muss ich dir leider unrecht geben.. Viele Menschen werden besser je öfter sie singen.

0
Kommentar von Treasurehunter
24.08.2016, 21:12

Das ist absolut nicht korrekt, Übung macht den Meister. Guter Kollege aus der Nachbar Band (damals klassen kammerade) hat mit 12 angefangen zu singen .. jedenfalls versucht. Es klang grauenvoll! Nach 4 Jahren habe ich ihn zum jammern eingeladen als ich ihn zufällig auf der Straße traf. Und ich sage euch sein Gesang ist bombastisch. Und das alles nur durch Übung, ohne Unterricht.

1

Naja du sprichst die Technik an - ehrlich gesagt kann man auch mit falscher Technik richtig singen. Aber so oder so lernt man das wohl nur wenn es einem ein echter Lehrer erklärt. Das geht eher schlecht übers Internet.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?