Wie sind verträge entstanden und wann?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Die gibt es wahrscheinlich schon länger als die Menschheit. Ein Vertrag bedeutet eigentlich nur, dass sich mehrere (mindestens zwei) Parteien einig sind. Das muss nicht schriftlich sein, es kann auch mündlich oder sogar nonverbal stattfinden. Selbst unter Affen kann man schon sowas wie eine Vertragsverhandlung beobachten, wenn z.B. der eine was haben will was der Andere hat.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Welche Verträge?

Ein Vertrag ist auch "Hey, ich geb dir das hier, dafür gibst du mir das hier". Sowas ist schon ein mündlicher Vertrag und derartige Abmachungen gibt es mindestens so lang wie die Menschheit selbst.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

wenn zwei sich einig sind und wollen das andere darüber wissen , machen sie einen vertrag .

vertragen ! gemeinsam gleiches ziel .

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Funfroc 21.06.2016, 08:48

da müssen andere nix von Wissen, damit es ein Vertrag ist.

0
Kuestenflieger 21.06.2016, 10:11
@Funfroc

intensiver lesen , bitte . 

heirat - sollen die nachbarn gern wissen , das das legal ist .

0

Wie sind verträge entstanden

i.d.R. durch's Ausdrucken, geht aber auch mündlich

und wann?

bei schriftlichen Verträgen durch die Unterschrift, bei mündlichen Verträgen durch eine beidseitige übereinstimmende Willenserklärung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?