Wie sind salze ausgebaut?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Aus metall und nicht Metall Ionen die sich in Kristall artiger Struktur zusammensetzten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Salze bestehen aus Kationen (positiv) und Anionen (negativ). Diese gehen zusammen eine Ionenbindung ein, in Form eines Ionengitters. Der Schmelzpunkt von Salzen liegt bei ca. 80 Grad Celcius und die meisten Salze sind gut löslich.
Ich hoffe ich konnte die damit ein bischen helfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ThomasJNewton
14.11.2015, 19:13

Der Schmelzpunkt von Salzen liegt bei ca. 80 Grad Celcius

Dafür gäb's ein Kompliment "ich liebe deinen Humor", hätte ich nicht eine ganz schlimme Befürchtung.

1
Kommentar von Diamantstern7
15.11.2015, 00:43

Hat unsere chemielehrerin zumindest gesagt...wenn das nicht stimmen sollte geht das auf ihre Kappe 😂👍🏼

0

Nimm einfach ein Salz, bau das Dachgeschoss aus, einen Balkon an und hefte einen Wintergarten an die Wohnzimmerfensterfront.

Fertig ist der Salzausbau.

Und Gaube ist doch bekannt? Ansonsten kuxdu
https://de.wikipedia.org/wiki/Dachgaube

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TomRichter
14.11.2015, 23:49

Ausbaufähig :-)

0

Du wirst jawohl selbst imstande dazu sein, das, was du eh schon bei Google gefunden hast, aus Stichpunkten in einen Text zu formulieren. Ist immerhin deine Hausaufgabe und nicht unsere.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?