Wie sind mündliche Abiprüfungen im Abi aufgebaut und was muss ich für nur 1 Punkt können.

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

also ich war ein ziemlicher Mathe-Loser, nichts gemacht etc. Abiprüfung hab ich nach 30 Minuten abgegeben und 0 Punkte kassiert.

Fürs Mündliche hab ich dann eigentlich etwas gelernt, aber natürlich kann man jahrelanges nicht-verstehen nicht in einer Woche aufholen.

Mündliche Matheprüfungen sind von den Aufgaben her so, dass es meist nicht die Themen sind, die im schriftlichen drankamen. Bei mir waren es mehrere Aufgaben, einige kurzen aber auch eine längere Transferaufgabe. Die gehen da von einem normalen Schüler aus, der damit weniger probleme hat. Geht also nicht nur um eine Kurvendiskussion, sondern gerade beim Mündlichen wird das Verständnis abgefragt.

Man hat dann 20 Minuten Vorbereitungszeit und geht dann ja in den Raum. Dort habe ich mein bestes gegeben, verstanden hab ich es natürlich nicht. Ich hab ziemlich viel geredet und versucht mich da rauszuquatschen.

Am schluss waren es 2 Punkte (über die ich mich übrigens tierisch gefreut habe). Ob da was gutes dabei war oder die Punkte eher Mitleid waren, ist mir auch heute nicht klar. Man muss schon sehen, dass da wenigstens ansätze sind. wenn du gar nichts kannst kannst du auch mit 0 Punkten rauskommen.

wenn es also wirklich um diesen einen Punkt geht den du brauchst zum bestehen, dann reiß dich jetzt noch zusamme und lerne die 2 Tage die du noch hast was das zeug hält. Danach kannst du die Sonne genießen und dir sagen, dass du noch gemacht hast, was ging.

wäre ja schade wenn du wegen 1 Punkt zu wenig durchs abi knallst. Gerade wenn der rest gut genug ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rb069
08.06.2014, 19:23

Ja danke für die Antwort. Ich lerne und versuche wenigstens irgendetwas rauszuholen :)

0

Da musst du wahrscheinlich Aufgaben vorrechnen und deine Vorgehensweise erläutern. Es sollte nicht schwer sein da mindestens einen Punkt zu bekommen. Du solltest bei der Prüfung entspannt sein, damit du keinen Blackout hast. Du kannst dir nochmal grob die Methoden anschauen und wozu sie da sind, aber ich fürchte, dass man da in zwei Tagen nicht mehr viel machen kann. Natürlich wird auch deine Gesprächsfähigkeit bewertet, da kannst du evtl. punkten.

Viel Erfolg!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?