Wie sind LED-Lampen vom Verbrauch her?

10 Antworten

Bei gleicher Lichtausbeute heute kaum besser als Leuchtstofflampen. Aber sie enthalten kein Quecksilber, sind viel kompakter, starten sofort und können auch punktförmig leuchten. Leider noch sehr, sehr teuer.

Hi Monaxa,

inzwischen hast du dir die LED-Leuchte bestimmt schon gekauft und bist begeistert davon, oder? Es gibt ja gar keine sparsamere Technik, als die LED-Technik. Ich kaufe auch schon seit vielen Jahren nur noch Energiesparlampen und habe mich über diese Leuchtstofflampen doch immer wieder geärgert. Ständig war mal wieder eine dazwischen, die ewig lange braucht, bis sie hell genug ist, immer diese lästigen Verzögerungen. Und außerdem sind die Teile noch immer für viele Lampen zu groß. Was macht man zum Beispiel mit einem Seilsystem? Da passt keine Leuchststoff-Energiesparlampe rein. Halogenlampen verbrauchen aber auch eine Menge Strom. Mit den neuen LED-Lampen ist das alles kein Problem. Die gibts in jeder Größe, sie sind sofort hell, haben keine Verzögerungszeit, halten ewig lange und halten vor allem eine Menge aus. Was ich aber auch noch besonders wichtig finde ist, dass sie keine Schadstoffe enthalten wie Quecksilber oder so. Inzwischen ist die LED-Technik soweit voran geschritten, dass die Lampen auch ein wirklich gutes Licht erzeugen. Das war ja in den Anfangsjahren nicht so. Aber ich musste auch feststellen, dass es im Discount immer noch LED-Lampen gibt, die ein funzeliges und kühles Licht erzeugen. Es ist also doch wichtig, auf Qualität zu achten. Deshalb kaufe ich meine LED-Lampen nur noch bei www.1-led.de, denn da weiß ich, dass ich gute Lampen bekomme und mich nicht ärgern muss. Im hiesigen Baumarkt hatte ich nämlich auch schon Pech und dann ist es ärgerlich, wenn man so viel Geld ausgegeben hat.

BG

Ökotheo

Besser als LED gibt es nicht. Ich habe nur noch LED im Haus und spare über 200€ im Jahr. Für das geld fliege ich lieber mal für eine paar Tage nach Mallorca oder Turkej. Ich kaufe meine Lampen hier: www.ledmeile.de

Welche LED-Lampen sind die besten?

Wir möchten zwei neue Leuchten mit LED-Lampen ausstatten. Allerdings haben wir mit diesen Leuchtmitteln noch keine große Erfahrung, vielleicht jemand von euch? Welche der LED-Lampen, die derzeit auf dem Markt sind, sind die besten?

...zur Frage

Energiesparlampen durch LED Lampen ersetzen

Hallo,

weiß jemand, ob es Sinn macht, Energiesparlampen durch LED Lampen zu ersetzen? In der Anschaffung sind die LED Lampen ja deutlich teurer, aber verbrauchen deutlich weniger Strom. Andererseits hat man aber den Eindruck, dass sie im Vergleich zu einer normalen Energiesparlampe den Raum nicht so gut ausleuchten.

Gruß

...zur Frage

Wo kommt der Strom für LED Leuchten im Duschkopf her?

Hallo Leute, ich möchte mal gerne wissen, wie das zustande kommt. Ich habe einen Duschkopf, mit LED Leuchten in den farben rot, blau und grün. Meine Frage ist, wo kommt der Strom her,um die Lampen in den verschiedenen Farben aufleuchten zu lassen?

...zur Frage

Kann man LED-Lampen in geschlossenen Leuchten verwenden?

Man hört überall, sie würden dann heiss werden und die Lebensdauer wäre verkürzt. Jedoch hängt sich doch niemand Lampen ohne Lampenschirm in ein Zimmer und viele Lampenschirme sind zu und schliessen die Lampen ab. Wer weiß Rat?

Jörg Wichmann

http://www.lengua.com/

...zur Frage

Können billige LED Studio Leuchten explodieren, so wie die Blitze?

Habe von sehr vielen gehört, dass Studioblitze manchman explodieren, vorallem die billigen. Kann sowas auch bei LED Studioleuchten passieren bzw hat jemand sowas erlebt? Bei Leuchten mit Stativ unter 500 Eur. Wenn das schlecht ist, welche Art von Lampen hat geringere Explosions Wahrscheinlichkeit?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?