Wie sind katzen so?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

also Katzen einer der Liebsten lebewesen auf der Welt ich erzähle dir mal alles :): es gitb verschiedene typen von Katzen so wie wir auch : die meisten Katzentypen sind so: sie lieben dich sie kuscheln sich an einen ran sie schlafen in deinem Bett sie trösten dich wenn du traurig bist du fühlst dich nicht alleine und die Katzen sind immer da für dich da kenne ich ein sorichwort das lautet : Ein leben ohne Katze ist möglich aber sinnlos

ich finde diesen spruch so schön weil katzen ein partner für das ganze leben ist ich habe ja auch zwei katzen wie du auf diesem Bild erkennen kannst und ich habe sie sooooo lieb . : Wenn mann erst einmal eine Katze hat dann kann man sich ein leben ohne sie gat nicht mehr vorstellen.

Es gibt aber leider auch den Typ von Katze die sehr agreesiv reagieren: sie sind leichter empfindlich sie Kratze einen nur wenn man sie vieleicht streichels und manche beisen auch (aber solche katzen gibt es weniger)

Es gitb aber auch sehr scheue Katzen

sie haben dan am anfang so viel Angst vor einem das sie sich verkriechen aber nach einiger Zeit wird es besser.

Nicht jedef Kazue lässt sich gerne tragen die wenigsten du wirst es herausfinden aber sie werden dich ncith gleich Kratzen sie werden vieleicht mit den Pfoten strampeln oder so.

eine Katze kratzt eigentlich seht selten je nachdem welcher typ sie sind aber die meisten sind sehr verschmusst und anhänglich:) sie Kratzen normalerweise nur wenn man sie ergert oder ihnen wehtut.

also ich empfehle es dir eine Katze dir zu zulegen es lohnt sich echt!!!

ich hofe ich konnte dir helfen glg catsfan

18

schön das ich dir helfen konnte und legst du dir eine katze zu?

0
19
@catsfan

eine leben ohne katzen ist möglich aber sinnlos ????? milliarden menschen haben keine katzen und ihr leben ist sehr wohl sinn voll

0

Dass ne Katze kratzt oder beisst, wirst Du nicht verhindern können und auch nicht alle Katzen lassen sich gerne und so ohne weiteres rumtragen. Wenn Du ne Katze hast, und sie genau beobachtest, wirst Du sicher mit der Zeit rausfinden, was Deine Katze gerne mag und was nicht und in dem Fall musst Du Dich einfach danach richten.

Auch meine Katzen kratzen mich manchmal, allerdings selten bewusst und selten so, dass es richtig tiefe Kratzer sind, das passiert meist nur versehentlich. Beim Kampfschmusen beissen sich meine Katzen schon mal an meinem Arm fest, was allerdings auch nie so fest ist, dass ich Bisswunden davontrage oder es schmerzen würde.

Es kommt halt einfach darauf an, wie Du mit Deiner Katze umgehst. Je mehr Vertrauen sie zu Dir hat, desto weniger wird sie kratzen und beissen und je besser Du lernst, Deine Katze zu verstehen, desto schneller wird auch ihr Vertrauen zu Dir wachsen.

katzen und andere tiere sprechen nicht unsere menschliche sprache.wie sollen sie sich also bemerkbar machen,wenn ihnen was nicht gefällt,wenn sie nicht mehr spieln wollen ,wenn sie nicht mehr gestreichelt oder getragen werden wollen??.die beginnen ,mit dem schwanz zu schlagen und ein wenig zu miauen .wenn du in dem moment aufhörst ,mit dem ,was du gerade mit deiner katze machst,dann wird sie dich auch nicht beißen oder kratzen.wenn du diese anzeichen aber übersiehst oder sie nicht respekltierst ,weil du sie noch weiter tragen möchtest oder weiter mit ihr schmusen möchtest -gegen ihren willen,dann wird sie dich leicht beißen oder auch ein wenig kratzen.sie hat ja keine andere möglichkeit ,sich verständlich zu machen.hörst du dann immer noch nicht auf,dann wird sie zubeißen oder tüchtig kratzen.wenn du ein neues tier bekommst ,dann lern es bitte gut zu beobachten ,was es mag und was es nicht mag .respektiere die gefühle deiner katze ,auch wenn du die nicht wirklich verstehst.dann werdet ihr auf dauer prima freunde und könnt euch gegenseitig aufeinander verlassen.und wenn sie dich doch mal leicht beißt,dann kann das auch ein sogenannter liebesbiss sein,weil sie daß ,was du gerade machst gern hat.dabei würde sie aber vorher nicht angespannt mit dem schwanz schlagen.wenn du dir genug zeit gibst ein tier kennen zulernen,dann klappt das auch und beim spielen kann im übermut immer mal ein kratzer passieren .wenn du mit jemandem andren kalberst, dann passt du ja auch nicht immer auf ,oder?guck mal im tierheim nach ,da watten sehr viele junge und auch etwas ältere katzen auf neues zu hause.die pfleger werden dich gut beraten ,bei der anschaffung einer neuen katze.

kater beisst katze in den nacken, beide rollig :)

Meine Katzen Katze+Kater sind grad rollig :) Mein kater beisst der Katze in Nacken :) das muss liebe sein :) Hm aber warum macht er das? Und dann mein Kater stellt sich immer voll doof an beim Akt :D Wenn er erst 1,5 Jahre ist ist er noch zu jung? Machen das eure Katzen auch?

...zur Frage

Ältere Katze stürzt sich ständig auf neue Katze! Zuviel?

Guten Abend, also wir haben vor gut 1,5 Jahren eine circa 4 Jahre alte Katze aufgenommen, die aus unbestimmten Verhältnissen stammt. Sicher ist nur, das sie keine Kinder unter 10 Jahren mag, die atackiert sie. Bei etwas älternen Kindern geht das schon wieder. Sie hat sich in den letzten Monaten sehr gut eingelebt und ist uns gegenüber sehr zutraulich geworden. Als wir vor ein paar Wochen ein BKH Kitten angeboten bekamen, haben wir nicht lange gezögert und zugesagt. Nun ist die Katze seit 2 Wochen bei uns und die meisten haben gesagt das die beiden sich binnen circa einem Monat zusammenraufen werden. Nun ist es aber so, das wir die beiden im Moment räumlich trennen müssen, denn jedesmal wenn die Große die Kleine sieht, springt sie auf die Kurze drauf und vermöbelt sie. Diese Atacken sehen für mich sehr heftig aus und ich mische mich dann ein, weil das Fell der Kurzen durch die Gegend fliegt. Wie lange soll das so gehen? Die Kurze hat einmal schon unter dem Auge geblutet. Soll ich die beiden einfach mal so lange machen lassen, bis sie fertig sind, obwohl mein Herz dabei blutet?? :-( Im Moment trennen wir die beiden immer räumlich, wenn wir tagsüber nicht da sind. Bin für hilfreiche Kommentare sehr dankbar. MfG Dennis

...zur Frage

Wie lange dauert es bis sich 2 Katzen verstehen?

Guten Tag und schönen 4 Advent
Ich habe am Donnerstag eine zweite Katze geholt als Spielgefährten für meinen Kater kastriert ist er schon ist 2 Jahre alt. Die kleine die ich geholt habe ist laut Vorbesitzerin 8 Monate alt und noch nicht kastriert. Ich beiden fauchen sich gegenseitig sehr an wenn sie sich sehen die neue Katze (Fee) versteckt sich oft unter dem Bett was kann ich jetzt machen ? Werden Sie sich verstehen ?

...zur Frage

Ich habe Angst vor Katzen, bitte keine blöden Antworten:(?

Hallo:) ich habe total Angst vor Katzen, wenn mich meine Katze anstarrt (Ja, ich habe ein Katze und kann sie aus einem bestimmten Grund NICHT weggeben) oder einfach nur anguckt, bekomme ich gleich ein mulmiges Gefühl und gehe/schaue sofort weg. Wenn meine Katze mir um die Beine streift, werde ich starr und hoffe das er mich nicht kratzt/anspringt/beißt. Ich habe total Angst das er mir ins Gesicht springt:( Bitte helft mir, es ist ernst:(

...zur Frage

Mein kleines 10 Wochen altes Kätzchen kratzt und beißt, was tun?

Habe seit 3 Tagen ein 10 Wochen altes Kätzchen. Seit gestern springt sie uns an die Füße und beißt und kratz an Händen. Und sie haut ständig ab als ob sie Angst oder einfach nur frech ist. Sie hört aber auf ihren Namen und sie hat Phasen da wo sie total lieb ist. Sie hat auch viele Spielsachen. Sie ist eine britisch kurzhaar Katze. Weibchen

...zur Frage

Wie kann ich meiner Katze Tricks bei Bringen und ab Welchem Alter?

Wollte fragen ob Ihr mir Ratschläge habt um meiner Katze Männlich 9 Wochen Tricks und auch Kunststücke bei zu bringen was kann eine Katze alles will nichts Falsch machen Danke schon mal LG

...zur Frage
NEU
Mehr Fragen zu Erziehung und Verhalten im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?